11. September 2011: 124. Jubiläum der Gründung der Colorado Partei

Asunción: Die unbestritten größte Partei des Landes erinnert heute an die Gründung dieser durch Bernardino Caballero. San Bernardino wurde auch nach ihm benannt. Um 09.30 Uhr wird es einen Festakt vor dem Helden Pantheon im Zentrum der Stadt geben. Die Direktive der Partei versucht wie stets eine Einigkeit und Harmonie zu erreichen, um siegreich aus den Präsidentschaftswahlen 2013 hervorzugehen.

Lilian Samaniego, Parteipräsidentin der ANR wird heute Morgen einen Blumenkranz niederlegen. Neben ihr werden alle hochrangigen Mitglieder der Partei erwartet sowie ihr Bruder, der Bürgermeister von Asunción, Arnaldo Samaniego.

Lilian Samaniego wird heute bei einem öffentlichen Diskurs erneut fordern dass sich alle einigen, d.h. alle internen Bewegungen zusammenarbeiten und einen Kandidaten unterstützen, damit sie zurück an die Macht kommen.

Horacio Cartes verweist darauf, das während die andere traditionelle Partei des Landes die PLRA überlegt ob sie mit Lugo bricht oder nicht die Colorados sich gut positioniert haben, um in 2013 wirklich zu gewinnen. Dies ist aber nicht so weil wir die besseren Kandidaten haben. Hören wir auf damit zu schauen wer hinter den Kandidaten steht, wer sie sind, was sie zuvor gemacht haben. Die Colorados lernen mehr und mehr dazu. Doch mit Konfrontation und Aggressionen werden sie gar nichts gewinnen.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .