12-jähriges Mädchen missbraucht und getötet

Capitán Meza: Ein 12-jähriges Mädchen wurde missbraucht und getötet. Die Polizei aus dem Departement Itapúa konnte aber zu dem Fall einen Verdächtigen inzwischen verhaften.

Der Festgenommene heißt Eulalio Benítez. Mit ihm wurde das Opfer zuletzt gesehen. Das Verbrechen ereignete sich in der Stadt Capitán Meza, im Departement Itapúa.

Inspektor Edgar Britos von der Kriminalabteilung der Nationalpolizei aus Itapúa erklärte den Medien, dass die Verhaftung stattgefunden habe, nachdem man im Vorfeld einige Daten überprüft hätte, die auf Benitez als mutmaßlichen Täter der Tat hinweisen würden.

„Der Gerichtsmediziner Dr. Gustavo Cabrera berichtete, dass das Mädchen misshandelt und dann getötet wurde. „Der Verhaftete stammt aus demselben Stadtbezirk“, sagte Britos gegenüber dem Radiosender 1000 AM.

Cabrera seinerseits erklärte, dass das Mädchen an den Folgen innerer Blutungen gestorben sei.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.