12 Stockwerke bis in den Tod

Ciudad del Este: Am späten Sonntagvormittag ereignete sich eine Tragödie im Hochhaus Panorama II im Stadtzentrum der Provinzhauptstadt von Alto Paraná. Gina Yaacoud Naim, ein neunjähriges Mädchen, stürzte anscheinend vom Balkon der Familienwohnung im 17. Stockwerk in den Tod.

Der Vater Yaacoud Naim, ein gebürtiger Ägypter, schlief im Bett neben seiner Frau und als er aufwachte, befand sich ihre Tochter nicht im Raum weswegen er auf den Balkon ging. Von da aus konnte er einen leblosen Körper am Geländer des 5. Stockwerkes erkennen, was schlussendlich seine Tochter war.

Das ohne Lebenszeichen aufgefundene Kind starb an multiplen Brüchen auf dem Weg in die Tiefe.

(Wochenblatt / Ultima Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.