2 Landwirte vom Blitz getroffen

Itauguá: Zwei Landwirte, die ihrer Arbeit auf dem Bauernhof nachgingen, wurden vorgestern in Itá vom Blitz getroffen.

Bei den Opfern handelt es sich um Inocencio Denis (50) und Obdulio Diosnel Bobadilla (49). Beide wurden mit Verbrennungen in das Nationalkrankenhaus Itauguá gebracht, berichtete die Nationalpolizei.

Vorläufige Daten deuten darauf hin, dass die beiden Personen auf ihrem Bauernhof tätig waren. Sie pflanzen Salat an und befanden sich unter einem Blechdach, um sich vor dem Unwetter zu schützen.

Der Blitz hätte in ihrer Nähe eingeschlagen und sie dann getroffen. Einer von ihnen, der zum Zeitpunkt des Einschlags angeblich ein Handy bei sich trug, erwischte es am schlimmsten.

Freiwilligen Feuerwehrleute brachten die Opfer in das oben genannte Krankenhaus brachten, wo sie beide inzwischen auf dem Weg der Besserung sind.

Wochenblatt / Ultima Hora / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen