5 Millionen Guaranies monatlich

Insgesamt existieren noch 379 Veteranen aus dem paraguayischen Chaco Krieg, der älteste ist 113 Jahre alt. Das Finanzministerium zahlt monatlich mehr als fünf Millionen Guaranies aus.

Juan Ángel Álvarez, von der Rentenabteilung am Finanzministerium, sagte einem Tag nach dem 81. Jahrestag der Unterzeichnung eines Friedensabkommens zwischen Paraguay und Bolivien, es gäbe noch 379 Veteranen, die am Leben seien. Er erwähnte weiter, sie wären im Durchschnitt 100 Jahre alt. „Sie sind fast alle rund 100 Jahre alt, ein bisschen mehr, ein bisschen weniger, der älteste lebende Veteran ist 113 Jahre alt“, sagte er.

Sie erhalten eine monatliche Rente in Höhe von 1,683 Millionen Guaranies und eine zusätzliche Entschädigung von drei Millionen Guaranies. „Mit weiteren Zulagen sind das um die 5,2 Millionen Gs.“, sagte Álvarez. Er fügte an, zusätzlich würden an Hinterbliebene 1,2 Millionen Guaranies monatlich ausgezahlt, außer an Witwen, die weniger als 40 Jahre alt seien. So kommt leicht eine Summe von zwei Milliarden Guaranies monatlich zustande.

Quelle: ABC Color