58 Land Rover Defender 130 für das paraguayische Militär

Asunción: Nach 27 Jahren war es wieder einmal so weit. Das Militär bekam neue Fahrzeuge zu ihrer dienstlichen Verfügung. Die 58 Geländewagen Land Rover Defender 130, für das paraguayische Militär kamen diese Woche in Paraguay an.

Im vergangenen Jahr wurde diese Anzahl in Großbritannien bestellt. Von allen Fahrzeugen sind 16 Allrader für Militärstützpunkte gedacht, die Kontrollen durchführen, wie an nationalen Grenzen während 42 Fahrzeuge für Truppenbewegungen benutzt werden. Maximale Zuladung ist mehr als 1000 Kg, erklärte ein militärischer Sprecher.

Die Investition erreichte 18,6 Milliarden Guaranies, mehr als 3 Millionen Euro. Teile der Fahrzeuge wurden in Paraguay hergestellt unter den prüfenden Augen von Land Rover Technikern, eine Politik die lokale Arbeitskraft ein die Bestellung einbrachte, erklärte der militärische Sprecher weiter.

Die 58 Geländewagen haben ihre normalen Garantiepakete welche ein Ersatzteilkauf bis 100.000 km nicht notwendig macht. Die Fahrzeuge werden bei den Umzügen der 200 Jahrfeier in zwei Wochen öffentlich teilnehmen.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.