70-Jähriger hofft auf eine Liebesnacht mit einer 39-Jährigen, wird aber krankenhausreif geschlagen

Encarnación: In einem Haus im Stadtviertel San Francisco von Tomás Romero Pereira wurde ein 70-jähriger Mann namens Cleto Ramón Quiroz Rodríguez mit einer schweren Kopfverletzung aufgefunden, die offenbar durch einen stumpfen Gegenstand verursacht wurde.

Der Vorfall ereignete sich gestern, dem 2. Oktober, um 21:50 Uhr.

Laut Zeugenaussagen von Angehörigen des Opfers hätten sie beobachtet, wie zwei unbekannte Männer das Haus verließen und auf Motorrädern geflüchtet seien, begleitet von einer Frau, die draußen auf sie gewartet habe. Es wird angenommen, dass die Verdächtigen einen unbekannten Bargeldbetrag erbeutet haben. Rodríguez wurde zur medizinischen Versorgung in das Regionalkrankenhaus Encarnación verlegt.

Anschließend gelang es den Ermittlern des Falles, die Frau, Laura Graciela Pereira Ruiz Díaz, 39, zu identifizieren und festzunehmen, die angeblich am Nachmittag vom Opfer zu seinem Haus gebracht worden war, um die Nacht zusammen zu verbringen. Der Fall liegt in den Händen des Staatsanwalts Walter Castro.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “70-Jähriger hofft auf eine Liebesnacht mit einer 39-Jährigen, wird aber krankenhausreif geschlagen

Kommentar hinzufügen