Abgeordneter Ramirez will Einwanderung deutscher Impfunwilliger mit der Verwendung eines Gesundheitspasses stoppen

Asunción: Der Colorado-Abgeordnete Hugo Ramírez legte gestern einen Gesetzentwurf vor, der den Gesundheitspass als Voraussetzung für Massenveranstaltungen, die Einreise ins Land und andere Aktivitäten festlegt.

Die Vorlage des Gesetzentwurfs zur Einführung des Gesundheitspasses (der die Vorlage eines Gesundheitszeugnisses für die Teilnahme an Massenveranstaltungen, die Einreise ins Land für Touristen und andere Aktivitäten erfordert) fand am Donnerstagmorgen statt.

Der Abgeordnete für die Hauptstadt, Hugo Ramírez, von der Nationalen Republikanischen Vereinigung (ANR), ist für den Gesetzesvorschlag verantwortlich.

In einem Gespräch mit den Medien sagte er, dass das Dokument nicht vorgelegt wurde, “um es allen recht zu machen”, sondern um ein nützliches Instrument für das Gesundheitsministerium und die Öffentlichkeit zu sein.

“Um das Wachstum der Wirtschaft nicht zu stoppen, sondern ein ungezügeltes Wachstum zu fördern, das es uns ermöglicht, mit weniger Sorgen über die Pandemie zu leben, aber auch, um Geld in der Tasche zu haben”, sagte er.

Der Gesetzgeber verwies auf impfgegnerische Ausländer (in der Mehrzahl Deutsche), die sich im Land niederlassen, und sagte, es sei notwendig, diese Situation zu bekämpfen. “Wir dürfen nicht zu einem Zufluchtsort für Menschen werden, die gegen Impfungen sind”, sagte er.

Der Gesetzentwurf wurde dem ständigen Ausschuss zur Prüfung während der Parlamentspause vorgelegt. Wenn sie behandelt werden soll, muss die Abgeordnetenkammer während dieser Parlamentspause einberufen werden.

In Paraguay stagniert derzeit die Verabreichung der ersten Dosis des Impfstoffs gegen Covid-19, was die Gesundheitsbehörden beunruhigt, da das Land von einer neuen Infektionswelle heimgesucht wird.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums haben bisher insgesamt 3.480.651 Menschen mindestens eine Dosis erhalten, 2.983.107 haben zwei Dosen erhalten.

Von der Zielbevölkerung haben 1.062.303 Personen noch keine biologischen Anti-Covid-Impfung erhalten.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Abgeordneter Ramirez will Einwanderung deutscher Impfunwilliger mit der Verwendung eines Gesundheitspasses stoppen

  1. Da sind am 8. bis 10. Dezember 2021 rund 2.000.000 Eingeborene mit Bierflasch und Streichhölzl nach Caacupe zur Heiligen Jungfer gewackelt. Trotz grassierendem schrecklichen Uhhh-Viru-V2.x. Müssten sich zwischenzeitlich alle Insassen des Paragauys mit Uhhh-Viru-V2.x infiziert haben. Nun hat der werte Herr der korrupten Colorado-Partei wieder nix besseres zu tun, als alle 1000 pro Jahr einwandernden Deutschen als Uhhh-Viru-V2.x-Pimpgegner einzustufen. Als ob das von den Einwanderern mitgebrachte Uhhh-Viru-V2.x noch viel ansteckender sei, als das dass schreckliche Uhhh-Viru-V2.x schon ist. Nun, er hat käumlich mit allen 1000 deutschen Einwanderern persönlich gesprochen, sondern nur einfach Daumen x Pi geschätzt. Er wäre nur dann professionell, wenn er zum hiesig Schätzungsbeatmetenhüüsli gegangen wäre und richtig recherchiert hätte, wie man dies von einem Abgeordneten, der da mal Blub-Blub quaselt, erwarten könnte. Dann hätte er unweigerlich zum Schluss kommen müssen, dass 1000 eingewanderte Deutsche minus x zwischenzeitlich x-fach GVO-Gepimpte eingewanderte Deutsche eben nicht 1000 ergibt. Es ist eher anzunehmen, dass die dringend auf Staatssponsoring angewiesene Käse-DW mit ihren Käse-TV-Sendungen eben gerade dies bezweckte.
    Nun, so weit wie die paranoiden Beatmeten vom Beatmetenhüüsli kann man auch selbst Szenarien erstellen: 1 Schritt: Reisen nur noch mit GVO-Pimpungspass, 2. Schritt: Allgemeine freiwilligen GVO-Pimpzwang einführen.
    Dennoch kann ich heute der 4-fachen GVO-Pimpung innerhalb zwei Jahren keinen Vorteil abgewinnen: Die Uhhh-Viru-V2.x-Infektionen nehmen weltweit exponentiell zu! Und nicht etwas ab, wie mir das im GVO-Pimpungskatalog 2020 – 2021 versprochen wurde.
    So darf ich doch schon sehr bitten, ich gebe mich als weiteres GVO-Pimpindividuum, dafür will ich auch den vertraglich zugesicherten Erfolg. Und der ist zur Zeit nicht erkennbar.
    Okay, mir kann das ja egal sein. Ich muss nicht mehr zum Insassen des Paragauys verdonnert werden. Bin ja schon.

    26
    24
  2. Jahr 2022...die überleben wollen

    Feindbilder sind nützliche Mittel, um vom eigenen Versagen abzulenken.
    Der sieht übrigens richtig vertrauenswürdig aus, so wie ein mexikanisches Drogenkartellmitglied.

    32
    18
  3. Anders als Migranten , die mit dem Werbeslogan “Simsalabim – here is your money…” (siehe Videolink unten) nach Deutschland kommen , bringen Deutsche Geld mit,investieren in dieses Land und geben Paraguayern Arbeit .
    Hoffen wir, dass der oben genannte Gesetzesentwurf abgelehnt wird. Die Gefahren, die von einer Impfung ausgehen, sind inzwischen hinreichend belegt, führende Wissenschaftler und Ärzte fordern einen sofortigen Stopp !

    https://www.youtube.com/watch?v=w7oKkja0484

    33
    24
  4. Ab jetzt asyl sagen. Dann rennen genau die, die euch gerade noch die tür zu gemacht haben für euren kostenlosen aufenthalt und niemanden interessiert mehr ein test oder eine impfung. Das alles sind künstliche erfundene regeln und eine dümmer als die andere. Ein staat, der sich ernst nimmt, würde so etwas nicht beschließen und auch nicht exekutieren.
    Weil es reicht, steigen die südafrikaner jetzt aus. Ich habe erwartet, dass im jahr 22 die ersten staaten dies tun werden. Südafrika steht für modernes multikulturelles chaos so wie europa, usa und südamerika, australien und neuseeland, indien. In solchen chaotischen ländern braucht es keine strategien mehr. Wegen freier wirtschaft wird sowieso alles geöffnet und kann daher nicht mehr geschlossen werden. Hier sieht man den unterschied zu nationalen homogenen ordnungstsaaten wie japan oder china. Dort ist überhaupt was möglich. Bei den anderen ist es show und paraguay will den ersten platz.

    14
    5
  5. Solche kleingeistigen Lichtlein wie Ramirez wollen als Teil eines globalen, teuflischen Planes mit reden und Einfluß nehmen? Mag sein, daß einfache Gemüter, naive bis dumme LINKE & GRÜNE als hörige und stumpfsinnige “NÜTZLICHE IDIOTEN” einer Machtelite dienen und die höheren Zusammenhänge brutaler & finanzkräftiger Global-Psychopathen nicht durchschauen. Auch und gerade weil sie aus ihrer staatsgläubigen Blockwartsmentalität zu bequem oder voreingenommen sind, sich den wirklichen wichtigen Informationsquellen zu öffnen um ihr beschränktes Weltbild ja nicht in´s Wanken bringen zu lassen. Oder weil sie sich endlich mal im Leben “groß & bedeutend” vorkommen?
    Wer aber seinen HORIZONT ERWEITERN WILL UM ZU BEGREIFEN WAS IN DER WELT WIRKLICH GESCHIEHT, der sollte DRINGEND und möglichst schnell (wegen einer drohenden Zensurlöschung) folgenden Beitrag von “Punkt.PRERADOVIC” sehen bzw. hören, unter…..
    https://odysee.com/@Punkt.PRERADOVIC:f/Wolff:f
    Es klingt nicht nur ungeheuerlich – es ist UNGEHEUERLICH!!!!!!

    14
    4
  6. Ich habe gerade in einem Blog in D gelesen, daß die Leute Hanfseile auf Vorrat kaufen sollen. Denn die, sollte es kippen, knapp werden. Laternen gibt es aber genug, schrieb ein anderer Kommentator.

    8
    2

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.