Alto Paraguay soll auch schön sein

Fuerte Olimpo: Die Schwester der ehemaligen Generalstaatsanwältin Sandra Quiñónez, Soledad, die unter der Leitung ihrer Schwester, die Transparenz Abteilung der Staatsanwaltschaft leitete, wurde nun versetzt. Weiter weg von Asuncion kann man nicht wohnen.

Wie der neue Generalstaatsanwalt Emiliano Rolón mit der Resolution N° 1656 entschied, wird Soledad Quiñónez in den nördlichsten Außenposten der Behörde nach Fuerte Olimpo versetzt, ein Teil des Landes, wohin kein Asphalt führt und wo die Erinnerungen an das gewohnte Leben der Hauptstadt bestenfalls für Erzählungen in der Nachbarschaft dienlich sind.

„Ich ernenne die derzeitige Staatsanwältin, Maria Soledad Quiñónez, zur Interimsstaatsanwältin für die Einheit II, Zivil, Kommerz, Arbeitsrecht, Wahlrecht, Ausführung, Jugendrecht, Kampf gegen den Viehdiebstahl und Umweltverbrechen ab dem 27.03.2023 während der krankgeschriebene Staatsanwalt Felix Andres Cantaluppi González nicht im Dienst ist“, hieß es in der Resolution.

Wochenblatt / El Observador

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen