Am kommenden Sonntag gilt die Sommerzeit

Asunción: Am kommenden Sonntag gilt wieder die Sommerzeit. Das heißt, die Uhren werden am Samstag um Mitternacht um eine Stunde auf Sonntag um 01:00 Uhr vorgestellt.

Zwischen der Nacht des Samstags und dem frühen Morgen des Sonntags, dem 3. Oktober, beginnt die Sommerzeit, daher müssen die Uhren im Land um eine Stunde vorgestellt werden, dies in Übereinstimmung mit der seit 2014 geltenden Verordnung.

Die Idee mit dieser Zeitumstellung ist, das Beste aus dem Tag zu machen. In der Früh wird es später hell, aber man kann den Abend dafür umso besser mit einem längeren Tageslicht genießen.

Bei Digitaluhren von Smartphones und Computern erfolgt die Änderung automatisch, alle anderen Uhren müssen per Hand umgestellt werden.

Es sei daran erinnert, dass in diesem Jahr die Abgeordnetenkammer dem Gesetzentwurf zugestimmt hat, damit die Sommerzeit dauerhaft beibehalten wird und es keine Änderungen mehr gibt, die Senatorenkammer jedoch das Vorhaben ablehnte.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Am kommenden Sonntag gilt die Sommerzeit

  1. Beim letzten Absatz begannen meine Augen zu strahlen — bis “die Senatorenkammer”. Man! Was spricht denn dagegen, endlich diese verflixte Zeitumstellung abzuschaffen? Wir leben eben nicht mehr von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, sondern 24/7. In Argentinien und vielen anderen Ländern der Welt klappt es doch auch…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.