ANDE verbessert die Stromversorgung für mehr als 4.000 Kunden in Misiones und Itapúa

Encarnación: Mehr als 4.100 Kunden des staatlichen Energiekonzerns ANDE profitierten durch die am letzten Wochenende durchgeführten Arbeiten von einer Verbesserung der Qualität der Stromversorgung in den Departements Misiones und Itapúa.

Insgesamt 102 Techniker der ANDE und von Subunternehmen führten am Samstag, dem 24. Februar, von 07:00 bis 15:00 Uhr die umfassende Wartung einer Mittelspannungsleitung durch, um die Qualität der Stromversorgung für 4.150 Kunden in Ñacutî, San Ramón (Misiones) und General Delgado (Itapúa) zu verbessern.

Während der Wartungsarbeiten wurden insgesamt 535 Probleme entlang der oben genannten Strecke behoben, die zuvor über die SIM-MT-Anwendung georeferenziert wurden.

Zu den behandelten Punkten gehörten der Austausch beschädigter Traversen und Isolatoren, die Reparatur beschädigter Leitungen und das Durchtrennen von illegalen Anschlüssen, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Stromverteilungsnetze beeinträchtigten.

Insgesamt nahmen 23 Teams der ANDE-Zweigstellen von Coronel Bogado, Itapúa und San Ignacio, Misiones sowie Techniker von Subunternehmen an den Wartungsarbeiten teil.

Wochenblatt / IP Paraguay

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen