Arbeitsministerium regelt Neuanpassung des Mindestlohns

Asunción: Das Arbeitsministerium berichtete, dass es durch verschiedene Resolutionen die Neuanpassung der Mindestlöhne und -gehälter der Arbeitnehmer durch spezifische Aktivitäten im ganzen Land geregelt habe, einschließlich aller Vertragsmodalitäten zwischen Arbeitgebern und den Beschäftigten.

Die Neuanpassung des Mindestlohns – die von der Exekutive im Juli durch von der Arbeitsministerin Carla Bacigalupo unterzeichnete Resolutionen angeordnet wurde – aktualisiert die Höhe des Geldes, das Arbeitnehmer in jedem Wirtschaftszweig erhalten.

Bei dieser Gelegenheit wurden auch die Gehälter der Arbeitnehmer nach den verschiedenen vertraglichen Modalitäten angepasst, das heißt für diejenigen, die Dienstleistungen über einen Lehrvertrag, Teilzeit, Vollzeit usw. erbringen.

Schließlich teilte die Institution mit, dass Anfragen über die zentrale Rufnummer 021 729-0100 DW 545 und unter 0962 174000 für WhatsApp-Nachrichten gestellt werden können.

Wochenblatt / Prensa 5 / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen