AstraZeneca bei Personen über 50 Jahren zugelassen

Asunción: Das Ministerium für öffentliche Gesundheit und Sozialfürsorge gab bekannt, dass das Nationale Beratungskomitee für Impfungen (COTENAI) die Anwendung des AstraZeneca-Impfstoffs bei Personen über 50 Jahren genehmigt hat.

Die Entscheidung wurde nach Auswertung der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse getroffen, die die Sicherheit der Impfung mit den oben genannten biologischen Wirkstoffen belegen.

In diesem Zusammenhang erinnerte der Direktor des Erweiterten Immunisierungsprogramms (PAI), Dr. Héctor Castro, daran, dass es 121.000 Dosen dieses Impfstoffs gibt und diese bereits im ganzen Land verteilt werden.

„Es ist wichtig, sie zu nutzen, um die Bevölkerung zu impfen. Dieser Schritt wird einen riesigen Sprung darstellen, da wir Menschen ab 55 Jahren innerhalb des Bereichs hinzufügen, der diese Impfstoffe erhalten kann”, fügte er hinzu.

Auch von der wissenschaftlichen Ärztevereinigung für Hämatologie wird berichtet, dass die Assoziation mit der Anwendung dieser Impfstoffe bei Menschen mit einer Vorgeschichte von Thrombose und deren Nebenwirkungen nicht aufrechterhalten wird.

„Diese Beziehung wird nur bei denen beibehalten, die eine Thrombozytopenie im Zusammenhang mit der Verwendung von Heparin (Antikoagulans) entwickelt haben. Aus diesem Grund ist die Verwendung von AstraZeneca garantiert”, erklärte die Ärztevereinigung.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.