Auf der Überholspur

Asunción: Paraguayische Fahrzeugfahrer halten sich nicht immer an die gesetzlichen Normen. Für viele scheinen diese nur von Montag bis Freitag zu gelten. Folgende Zahlen legen diese Annahme zugrunde.

Innerhalb der letzten Woche, also von Samstag bis Samstag, zählte die Straßenpatrouille ganze 6771 Verstöße wegen unerlaubten Überholens. Auf Brücken in Kurven sowie rechts oder links bei doppelt durchgezogener Linie war alles dabei. Die Bußgelder bzw. Einnahmen belaufen sich bei der einzelnen Tat auf 750.000 Guaranies. Multipliziert mit der Anzahl der Delikte kommt man auf 5.078 Milliarden Guaranies, was über 800.000 Euro sind.

Geschwindigkeitsverstöße registrierte die Straßenpatrouille während des Zeitraums ganze 3033 Mal. Des Weiteren wurden auch 2081 Atemalkoholkontrollen durchgeführt, wovon 188 positiv waren. Dies entspricht 9% aller Verkehrsteilnehmer und ist in etwa auf dem gleichen Niveau wie sonst auch.

Wochenblatt / Patrulla Caminera

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Auf der Überholspur

  1. Ich habe das schon oefters gesagt sie muessten nur kontrollieren richtig bei moped bei auto bei bussen bei lkw ohne viel zu tun die polizei waehre reich denn es fahren zig tausende ohne licht schmeissen muell ueberall weg ueberholen und und und es koennte so viel gemacht werden ohne das sie sich ansteengen muessten njr aufhalten und kasieren

  2. Auch ich wurde schonmal bestraft wegen Überholens, obgleich die Sicht einwandfrei und kein Gegenverkehr auf der Ruta vorhanden war. Und einige, die bei wesentlich gefaehrlicheren Situationen ueberholen, brauchen nichts zu befuerchten, wie gestern wieder beobachtet (und die Caminera war in Sichtweite).
    Insgesamt haelt sich so gut wie niemand an der durchgehenden Linie.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.