Baum, der Eis produziert, sorgt für Aufregung

Ein seltsames Phänomen weckte die Neugier und den Glauben an Übersinnliches der Bewohner von Santa Rosa del Aguaray, im Departement San Pedro. Es ist ein Laubbaum, an dem nicht nur grüne Blätter entstehen, sondern auch feste, kristalline Körper.

Anfang der Woche entdeckte Silvia Caceres diesen Vorgang, als sie Blätter in ihrem Hof wegfegte, die sich unter dem Baum angesammelt hatten. Sie bemerkte, dass mehrere Tropfen kaltes Wasser auf ihre Schulter fielen. „Ich blickte nach oben und sah an den Ästen eine Art von Eis. Ich glaubte sofort an ein Wunder und fing an zu beten, denn wenn man glaubt kann alles passieren“, sagte Caceres.

Das angebliche “Wunder“ machte schnell die Runde in der näheren Umgebung. Viele Nachbarn kamen mit Eimern und Schüsseln die sie unter den Baum stellten und die Flüssigkeit auffingen. Einige von ihnen erzählten, das Wasser soll heilende Wirkung für Kranke und Gebrechliche haben. Andere wiederum, die in der näheren Umgebung von Caceres wohnen, erklärten, es hätte andere Bäume gegeben, die ebenfalls Eisstücke an ihren Ästen produzierten, sie seien aber verschwunden, nur der jetzige Baum zeige dieses Phänomen wieder. Mittlerweile kommen schon Einheimische aus entfernteren Gegenden Paraguays um den Wunderbaum zu betrachten, am Wochenende soll der Zustrom sogar noch zunehmen.

Quelle: Ultima Hora