Beeindruckende Halo-Erscheinung am Himmel

Asunción: Ein ganz besonderes Phänomen am Himmel, eine Halo-Erscheinung, zog gestern die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich. Die Sonne war von einem bunten Regenbogen, dem so genannten Halo-Ring, umgeben.

Mittag ist normalerweise die Zeit, in der diese Erscheinung sich in seiner vollen Pracht zeigt. Der Sonnenhof ist eher ein meteorologisches und optisches Phänomen. „Er wird durch das Vorhandensein hoher Wolken, die als Cirruswolken bekannt sind und das Vorhandensein von Eiskristallen gebildet, die in diesen Wolken zirkulieren“, erklärte die Meteorologin Cintia Espínola von der Direktion für Meteorologie und Hydrologie.

Wenn die Sonnenstrahlen auf diese Eiskristalle treffen, werden sie gebrochen und erzeugen eine Art Regenbogen um die Sonne.

Espinola betonte, dass es Mittag sei, an dem man den gesamten Ring am besten beobachten könne, da das Licht vollständig senkrecht zum Himmel steht. Sie stellte klar, dass dies nicht mit der Ankündigung von Unwettern oder anderen Wetterphänomenen zu tun habe, sondern direkt durch das Vorhandensein dieser besonderen Wolken, der sogenannten Cirruswolken, gegeben ist.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Beeindruckende Halo-Erscheinung am Himmel

  1. Das ist ein Chemie Halo!
    Der Himmel war an diesem Tag extrem mit Chemie verschmutzt.
    http://www.sauberer-himmel.de/2013/11/16/chemtrails-und-halo-erscheinungen/
    https://www.pravda-tv.com/2019/11/chemtrails-haarp-co-der-krieg-gegen-die-erde-geht-in-die-letzte-runde/

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.