Blitz tötet Kind

Edelira: Ein 13-jähriger Junge starb durch einen Blitzschlag beim gestrigen Unwetter. Er erlitt einen Herzstillstand und konnte nicht wiederbelebt werden.

Milciades Ruben Casco Maidana (Beitragsbild), der im Ortsteil Paso Carreta, Edelira km 21, lebte, verließ gestern Mittag gegen 13:50 Uhr das Wohnhaus, um auf Toilette zu gehen. Auf dem Weg dahin wurde er vom Blitz betroffen und fiel zu Boden. Familienangehörige brachten ihn zum Gesundheitsposten im Bereich Capitán Meza, wo nur noch sein Tod festgestellt werden konnte.

Die Polizisten des 22. Kommissariats wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Der Gerichtsmediziner bestätigte die Todesursache und berichtete der Staatsanwältin Zully Ferreira, die den Fall untersucht.

Wochenblatt / Itapúa Noticias / Gaceta 7

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.