„Buen vivir“

Asuncion: Die Fundation „Buen vivir“ organisierte heute eine Hundeshow an der Costanera von Asuncion. Sie diente dem guten Zweck, Geld für die Rettung der durch die Überschwemmungen in Not geratenen Haustiere zu sammeln. Ein Spaß für die ganze Familie die ihre Maskottchen herausputzten um an der Ausstellung teilzunehmen. Das gesammelte Geld und die Einschreibegebühr (30.000Gs) werden komplett für die in Not geratenen Haustiere benutzt versicherte Luis Gonzales, Direktor der Stiftung „Buen vivir“.Die Stiftung führt nicht nur Rettungsaktionen durch,sondern versucht auch die geretteten Tiere an gute Plätze zu vermitteln. Dr. Raul Tuma auf dessen Anregung hin diese Veranstaltung durchgeführt wurde, verwies nochmals auf die Wichtigkeit der medizinischen Versorgung der Tiere die den verschiedensten Krankheiten und Stress ausgesetzt sind. Die Ausstellung endete mit einen Wettbewerb in denen die Hunderassen Pitbull und Rottweiler ihre Kraft, ihr Geschick und ihren Gehorsam unter Beweis stellten.

(Wochenblatt / Ultima Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.