Bürgermeister aus Independencia reaktiviert Expo nach 10 Jahren

Kolonie Independencia: 10 Jahre lang war eine ökologische Messe von der Bildfläche verschwunden. Jetzt wird sie reaktiviert. Der örtliche Bürgermeister zeigte großes Engagement bezüglich des Vorhabens.

Die “Expo Ecologia“ wird vom 4. bis 7. Oktober auf dem zentralen Platz Ybytyruzú im Ortsteil Melgarejo stattfinden.

Das Organisationskomitee der “Expo Eco Independencia“ hat offiziell Details über die Bio-, Industrie-, Viehzucht-, Gastronomie- und Handwerksproduktion bekanntgegeben sowie die Teilnahme verschiedener Touristenattraktionen präsentiert.

Hauptziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Gemeinschaft in Bezug auf die Produktion zu demonstrieren und zu verbessern. Der Vorsitzende der Kommission, Ing. Gilberto Duarte, sagte, dass das Hauptziel darin bestehe, die Menschen zum Reisen nach Independencia zu bewegen. Sie sollen sowohl ihre Kultur als auch ihre Produktion kennenlernen und die verschiedenen Touristenattraktionen besuchen, um sie zu schätzen.

Die Eigentümerin der attraktiven Granja Francisca, Eva Parini, die an der Messe mit einem Stand teilnehmen wird, sagte, dass dies eine sehr wichtige Gelegenheit für Kleinbauern sei, ihre Produkte auszustellen und zu verkaufen. „Die Granja ist ein nachhaltiger Ort und wir arbeiten viel mit kleinen Produzenten zusammen. Durch diese Messe können sie ihr Potential zeigen und sind in der Lage sein, ihre Tomaten, Zwiebeln, sowie andere Produkte zu verkaufen“, sagte Parini.

Der Bürgermeister aus Independecia, Francisco Chavez (ANR), erklärte, dass die Expo nach 10 Jahren reaktiviert werde und versuche, die lokale Produktion zu fördern sowie die Naturwunder des Bezirks in den Mittelpunkt zu stellen. In Bezug auf die Sicherheit sagte Chavez, dass er bereits den Polizeipräsidenten vom Departement Guairá gebeten habe, mehr Personal, entweder Bereitschaftspolizisten oder Kavallerie, bereitzustellen, die aufgrund der jüngsten Vorfälle in der Gegend für mehr Sicherheit sorgen sollen.

Die offizielle Eröffnung der Expo ist für Donnerstag, den 4. Oktober, um 19.00 Uhr geplant. Für Freitag, um 07:00 Uhr, ist eine touristische Reise durch den Bezirk geplant. Um 19:00 Uhr findet eine Modeschau für Kinder und Jugendliche statt, gefolgt von einer kulturellen Veranstaltung.

Samstag werden die Ausstellung und der Touristenspaziergang fortgesetzt. Um 20:00 findet die Wahl der Miss Expo Eco und eine Jugendparty statt. Am Sonntag gibt es ein Radsportereignis “Desafío del Ybytyruzú“. Die Expo endet um 19:00 Uhr mit einer Preisverleihung, gefolgt von einer Abschlussparty.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.