Cartes und Zacarias Irún auf gleicher Höhe

Asunción: Nach einer heute veröffentlichten Umfrage, die vom 19. bis zum 24. November stattfand, sind jeweils 46% der Befragten für einen der beiden Kandidaten der Colorado Partei für das Präsidentenamt. Die restlichen 8% sind entweder noch unschlüssig oder erklären, keinen von beiden wählen zu wollen, fand die Agentur Ati Snead heraus.

Ein anderes Umfrageinstitut (First Analysis) fand schon vor 15 Tagen heraus, dass 43,8% der Colorados für Horacio Cartes wählen würden während nur 34,1% für Javier Zacarias Irún wären.

Umfragen beeinflussen die Wählerschaft und sind wie man an den beiden Beispielen gut erkennen kann sehr unterschiedlich. Überraschend wäre nur, wenn sich der aus Ciudad del Este stammende Zacarias Irún über Horacio Cartes hinwegsetzen könnte.

Die alles entscheidende Vorwahl, wer die Colorado Partei zur Präsidentschaftswahl 2013 führen wird, findet am kommenden 9. Dezember statt.

(Wochenblatt / Hoy)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.