Colorado Partei schließt Perla de Vasquez aus ihren Reihen aus

Asunción: Das Verhaltenstribunal der Colorado Partei entschloss sich heute einstimmig dazu, die Abgeordnete Perla de Vasquez aus ihrer Partei zu verbannen, da sie bei den letzten Präsidentschaftswahlen nicht vollen Einsatz zeigte und für die ANR Wahlkampf betrieb, mehr noch, ließ sie durchscheinen, dass die der Konkurrenz, der Paraguay Alegre Allianz helfen würde. Während andere Außenseiter wie Luis Anibal Schupp ähnliches taten und noch medienwirksamer für Efraín Alegre eintraten widerfuhr ihm gleiches Schicksal nicht.

„Ich wurde informiert über meinen Rausschmiss, dachte es wird nur eine Suspension oder ähnliches. Gestern erfuhr ich davon“, sagte sie in einem Interview mit Radio 780 AM.

Nachdem sie davon erfuhr bat sie ihren Anwalt die Entscheidung schriftlich zu bekommen, was ihr verweigert wurde. „Wir hatten keine Gelegenheit uns zu wehren“, versicherte sie.

„Dieser Rausschmiss gibt man denen die nicht für die Liste 1 arbeiten. Wir jedoch haben Beweise vorgelegt, dass wir für sie arbeiten. Ich werde immer eine „Colorada“ bleiben und die Projekte der Partei unterstützen, schloss sie ab.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.