Corona-Proteste: Demonstranten werden am Ostersonntag Masken verbrennen

Asunción: Die Bewegung “Pro no Vaccines“ wird am Ostersonntag eine Demonstration abhalten, bei der sie Masken verbrennen werden, um das abzulehnen, was sie eine “Plandemie“ nennen.

Laut einem Einladungsplakat müssen die Teilnehmer Masken tragen, um sie dann auf der Demo zu verbrennen. Des Weiteren sollen Feuerwerkskörper, Trillerpfeifen und Plakate von den Demonstranten mitgebracht werden.

Die Veranstaltung findet ab 16:00 Uhr am Yachthafen der Costanera in Asunción statt.

Die Demonstranten werden sich mit Themen wie dem Austritt aus der WHO, der Absetzung von Dr. Guillermo Sequera, dem Direktor der Gesundheitsüberwachung und anderen befassen.

Genau genommen hatte Dr. Sequera erwartet, dass die Verwendung von Masken nicht mehr obligatorisch sein würde, da Paraguay sich in einer Phase mit geringerer Zahl von Covid-19-Infektionen befinden. Der Leiter des Zivilkabinetts, Hernán Hutteman, erklärte seinerseits, dass das Gesetz, das die Verwendung von Masken vorschreibt, am 18. April aufgehoben werde.

Es ist wichtig anzumerken, dass das Gesundheitsministerium wiederum um den vorsorglichen Gebrauch von Masken an geschlossenen Orten gebeten hatte.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

4 Kommentare zu “Corona-Proteste: Demonstranten werden am Ostersonntag Masken verbrennen

  1. Der schlimmste paraguayische Teufel in der plandemie war meiner Meinung nach der glatzkoepfige Krankheits Minister der die Covid Panik 2020 entgegen besseren Wissens eingeläutet hat.

    9
    4
  2. Es wird endlich Zeit, mit diesen “Spielchen” aufzuhören. Paraguay, Deutschland und Österreich sind die einzigen änder, die diesen Mist jetzt noch mitmachen!!!
    Gelder einstecken und die Bevölkerung terrorisieren – ja,sie haben es bewiesen: Sie konnten es sehr gut!!!
    Vielleicht bekommen die Politiker ja kein Geld mehr – von WHO und Co….. – dann ist eh bald Ende!!!
    Ich bete, dass dieser Wahn endlich jetzt ein Ende hat!!!

    13
    4
  3. Der Sequera ist leider ganz fest im Sattel. Und immer noch ohne Doktortitel. Selbst ABC huldigte ihn einen Artikel als er geheiratet hat. Dieser kleine Wi*** soll gefälligst endlich diese Scheißdreck-Einreisebestimmungen abschaffen. Wahrscheinlich haben die das schon wieder vergessen. Dieser Dreck geht nämlich auf die Kappe seiner Abteilung.

    11
    4
  4. Ich habe hier vor einiger zeit geschrieben, dass die großen 3 deutschland, österreich und paraguay die letzten sein werden. Und beim reinstalieren sind die dann die ersten. In diesen ländern mit gekauften medien, ist auch die frauen und einwanderungspolitik eine totale katastrophe. Man sieht wie das hand in hand geht weil das von internationalen organisationen gesteuert wird.

    10
    4

Kommentar hinzufügen