Covid-19: “Die Zahlen liegen innerhalb der Logik“

Asunción: Der Direktor für Gesundheitsüberwachung, Guillermo Sequera, bestätigte gestern, dass die derzeitige Anzahl positiver Fälle von Covid-19 innerhalb der Logik des Gesundheitsportfolios liegt. Er fügte an, dass das Virus langsam eindringt und es keinen explosiven Ausbruch in der Gemeinde gibt.

Die 128 am Sonntag registrierten positiven Fälle von Covid-19 lösten einen öffentlichen Alarm und auch das Gesundheitsministerium aus. Sequera wies aber darauf hin, dass die Statistiken im Rahmen der Erwartungen liegen.

Obwohl er seine Besorgnis über die am Sonntag gemeldeten Zahlen nicht verbarg, sagte der Direktor für Gesundheitsüberwachung, dass die Anzahl der Fälle mit den an anderen Tagen verzeichneten niedrigeren Zahlen “kompensiert“ werde.

„Die Zahlen liegen immer noch in der Logik, aber es ist sehr schwierig. Wenn wir jeden Tag mehr als 100 positive Ergebnisse erzielen, ist es besorgniserregend, dass wir sehen werden, wie es sich diese Woche entwickelt“, erklärte er in Kontakt mit dem Radiosender Monumental 1080 AM.

Er betonte eindringlich, dass dies zweifellos auf die Erschöpfung der Bevölkerung zurückzuführen sei, die in allen Ländern zu beobachten sei. Er fügte jedoch an, dass der Eintritt des Virus in die Gemeinschaft aufgrund der Sorgfalt, die bei der Mehrheit der Menschen immer noch aufrechterhalten werde, langsam sei.

„Trotz der Müdigkeit gibt es Menschen, die auf sich selbst aufpassen und es nicht zu einem so explosiven Ausbruch machen. Es gibt eine fortschreitende Zunahme innerhalb der gesamten Bevölkerung“, sagte Sequera.

Er betonte, dass es auf Immunebene noch viel über das Virus zu wissen gebe und schloss daher aus, dass Sicherheitsmaßnahmen und Hygieneprotokolle bis zum nächsten Jahr weniger anspruchsvoll seien.

„Es gibt wichtige Zusammenhänge, die besagen, dass die Zahl der Fälle im September und Oktober zunehmen wird, aber das ist ist völlig beherrschbar, wenn wir sie aus Bevölkerungsschicht kontrollieren können“, sagte Sequera.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.