Das HIV Virus wird immer mehr bei Jugendlichen registriert

Asunción: Die junge Bevölkerung wird jedes Jahr stärker von der Infektion mit dem HIV Virus betroffen. Der Arzt Nicolás Aguayo, Direktor des nationalen Programms für die AIDS-Kontrolle (Pronasida) stellte aber auch unvermutete Verbreitungsarten bei älteren Leuten fest. Zusammen wurden seit Anfang des Jahres bis Ende August 683 neue Personen infiziert. Die Gesamtanzahl der Infizierten wird auf 13.000 – 15.000 Personen geschätzt.

Von dieser Gesamtsumme sind etwa 10% zwischen 15 und 19 Jahren alt, 22% zwischen 15 und 24, 43% zwischen 15 und 29 und el 56% sind zwischen 15 und 35 Jahren. „Da ist die meiste Verbreitung dieser Epidemie, betreffend immer mehr junge Menschen, inklusive der Minderjährigen“, sagte Aguayo. Er fügte hinzu, dass diese Tendenz seit drei Jahren anhält.

Er meint, dass sich die Realität ändern könnte wenn echte Maßnahmen zur Aufklärung und Prävention dieser Problematik durchgeführt würden. Dafür bat er das nationale Parlament sowie Ministerien und politische Organe um eine Kostenbereitstellung. Des Weiteren sammelt er Spenden für Aufklärungsveranstaltungen.

Der Doktor der Medizin meinte weiter dass das Gesundheitsministerium alleine den Kampf nicht gewinnen kann gegen den Virus.

„Man sollte in den Bildungshaushalt und Plan Aktivitäten zur Aufklärung einfließen lassen. Auch wäre es wichtig zum Ende der Grundschulzeit darüber aufzuklären, da die Schulpflicht nur bis zur 6. Klasse geht und bis jetzt über Sex und alles was damit in Zusammenhang steht den Kindern nichts beigebracht wird“, unterstrich er.

In diesem Sinn machte er Werbung für die drei Vorbeugungsarten gegen Aids: Die Abstinenz, die Treue zum eigenen und einzigen Partner und der Gebrauch von Kondomen.

„Obwohl wir den behandelnden Patienten die nötigen Medikamente verabreichen, brauchten wir rund 68 Milliarden Guaranies pro Jahr um integrale Hilfe zu leisten“, sagte er.

Diese Summe wäre dienlich um eine effektive Antwort gegen die HIV Epidemie zu geben, laut dem Arzt welcher hinzufügte das ohne das Geld die Zukunft der Jugend sich selbst ansteckt und dezimiert.

Elisa Test

Er meinte, dass die Furcht vor dem Elisa Test gering sei denn vor fünf Jahren gab es 20.000 Tests pro Jahr. Jetzt überspringt die Anzahl der Tests schon 100.000.

Das staatliche Gesundheitsministerium (MSPyBS) kauft derzeit 300.000 Aids Tests, wovon 200.000 an Schulen und Hochschulen verteilt bzw. benutzt werden sollen.

Senioren, eine neue Gruppe

Die Senioren tauchen als etwas Neues in der Statistik auf. Im vergangenen Monat gab es fast keine Infizierten in dem Alter, sagte Nicolás Aguayo.

„Ok, wenn es auch keine große Nummer ist, beginnen sie aufzufallen. Es sind Frauen wie Männer betroffen“, sagte er. Bis Ende August wurden 19 Personen zwischen 50 und 54 Jahren; 17 zwischen 55 und 59; 12 zwischen 60 und 64; 10 zwischen 65 und 69 und 2 zwischen 70 und 74 Jahren registriert.

Er meinte, dass eventuell der Gebrauch von Viagra und der fehlende Schutz der älteren Leute diese Anzahl erklären könnte.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Das HIV Virus wird immer mehr bei Jugendlichen registriert

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.