Das sind die beliebtesten Fußball-Wettbewerbe in Paraguay

Asunción: Wie in fast jeden anderem lateinamerikanischen Land ist der Fußball auch in Paraguay die Nationalsportart Nummer 1. Paraguay hat mit Spielern wie Roque Santa Cruz, Jose Cardozo oder Lucas Barrios einige große Namen hervorgebracht. Neben der paraguayischen Nationalmannschaft interessieren sich die Fans auch hier für den Vereinsfußball. Die heimische Primera Division steht natürlich im Mittelpunkt des Interesses bei den paraguayischen Fußballfans. Aber auch die großen internationalen Ligen sind in dem kleinen Land sehr beliebt. Dies sind die beliebtesten Fußball-Ligen in Paraguay.

Alles fiebert mit der spanischen La Liga

Die spanische La Liga gilt als eine der stärksten Ligen der Welt. Clubs wie Real Madrid oder FC Barcelona besitzen auf der ganzen Welt eine riesige Stahlkraft. Das gilt insbesondere auch in den spanisch-sprechenden Ländern in Süd- und Mittelamerika. Dementsprechend populär ist die La Liga auch in Paraguay. Schließlich hat die Liga auch mehr zu bieten als Real, Barca und Co. Der FC Sevilla beispielsweise ist bei den Europa League Wetten als Rekordchampion in diesem Wettbewerb ebenfalls ein international angesehenes Team. 

Englische Premier League auch in Paraguay oben auf

Die englische Premier League ist zweifelsfrei die populärste, nationale Fußballliga der Welt. Schon in den 1990er Jahren hat die Liga das globale Vermarktungspotenzial erkannt und wird fast überall auf dem Globus verfolgt. Während in anderen nationalen Ligen die Meisterschaft oft eine One-Team-Show ist, spielen in der Premier League jedes Jahr gleich mehrere Teams um den Titel. Auch der Kampf um die Champions League und Europa League Wetten ist bei den Fans äußerst populär. Mit Miguel Almiron spielt bei Newcastle ebenfalls ein Team, dass bei den Quoten Europa League auf Kurs ist.

Die Königsklasse in Paraguay

Neben den nationalen Ligen darf natürlich die europäische Königsklasse nicht vergessen werden. Wenn die großen Teams in der UEFA Champions League gegeneinander antreten, sind auch die Fans in Paraguay mit dabei. Der beste europäische Vereinswettbewerb übt auf der ganzen Welt eine riesige Faszination aus – ganz gleich, ob in Asien, Europa oder Südamerika. Vor allem das Abschneiden der spanischen Teams wird in Paraguay immer stark verfolgt. Besonders groß war das Interesse auch am BVB, als der Nationalspieler Lucas Barrios bei den Schwarzgelben stürmte. 

Auch die Europa League ist gefragt

Auch der zweitwichtigste europäische Vereinswettbewerb auf internationaler Ebene erzielt regelmäßig tolle Einschaltquoten. Gleiches gilt natürlich auch für Sportwetten. Wachsen dürfte das Interesse an der Europa League noch einmal, wenn Newcastle sich tatsächlich für den Wettbewerb qualifizieren würde. Bei den Quoten Europa League sieht es derzeit gar nicht so schlecht aus, dass Almiron bald in dem Wettbewerb spielen könnte. Die Fans in Paraguay dürfte das natürlich freuen.

Nationalmannschaft zieht die meisten Zuschauer an

Am höchsten sind die Einschaltquoten natürlich immer noch, wenn die paraguayische Nationalmannschaft antritt. Derzeit steht für Paraguay die Qualifikation für die WM in Katar auf dem Programm. Hier startete man allerdings relativ holprig. Ob nun bei einer Weltmeisterschaft oder der Copa America – wenn die Albirroja antritt, versammelt sich die ganze Nation vor dem Fernseher. Fußball gehört eben nach wie vor zu den beliebtesten Sportarten der Nation.

CC
CC
Europakongress