Ein holpriger Start

Asunción: Bei dem ersten Spiel der Albirroja auf dem Weg nach Katar, welches sie am gestrigen Abend in Mérida, Venezuela, bestritten und mit 1:0 gewonnen wurde, meldete der Cartes Kanal einen Bot Angriff auf ihre Webseite, die das Spiel übertrug.

Nachdem sich Horacio Cartes selbst zum Patriot machte und ungeachtet der hohen Kosten und geringen Einnahmen dazu die Übertragungsrechte für die Auswärtsspiele der paraguayischen Nationalmannschaft erwarb und über seinen Sender GEN ausstrahlte, meldete man später einen Bot Angriff. Ohne es zu sagen, unterstellt man böse Absicht. Wem ist klar. Obwohl dies durchaus möglich wäre ist es ebenso wahrscheinlich, dass ihr Netzwerk, wie auch das vom Wochenblatt, mehrmals täglich mit Bot Attacken versucht wird in die Knie zu zwingen und nicht standhielt.

Wenn ein Server von zu vielen Usern gleichzeitig besucht wird, schaltet er automatisch ab. Wer diese Besuche mutwillig auf eine Adresse fokussiert kann einen Server damit lahmlegen. Allerdings kann man die Quelle identifizieren und blockieren. Im Fall eines DDoS Angriffs kommen die Angriffe aber von verschiedenen Quellen, was es unmöglich macht es zu blockieren, ohne die Kommunikation mit dem Netzwerk komplett einzustellen. Da die Zuschauerzahlen von GEN sich bisher in Grenzen hielten, um es mal vorsichtig auszudrücken, kann eine erste Überlastung durch einen Vielzahl von Sportbegeisterten durchaus das System in den ersten Minuten ins Wanken gebracht haben. Von einer Cyber Attacke zu sprechen ist schon fast böswillig.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.