Der Erdbeermond am Firmament

Asunción: Schauen Sie heute Abend zum Himmel. 1967 und 2016 trat das Ereignis schon ein. Es kommt nicht oft vor, normalerweise nur alle 50 Jahre. Auch wenn es nicht so scheint, wie es sein sollte.

Der Juni Vollmond leuchtet während der Dämmerung als orange-leuchtender Ball. Der Name, wie jeder Vollmond im Juni, wird als Erdbeermond bezeichnet.

Den rotfarbigen Mond bekommen wir leider nur jedes halbe Jahrhundert zu sehen. Wer ihn letztes Jahr verpasste, muss noch bis zum Jahr 2062 warten.

Der Name Erdbeermond stammt übrigens nicht wegen der Farbe ab. Die Ureinwohner Amerikas, auch die Indigenen in Paraguay, orientierten sich an dem “Strawberry Moon“ für den Beginn der Erdbeerernte.

Auch wenn es nicht so scheint ist der Vollmond am heutigen Tag ein beeindruckendes Schauspiel. Insbesondere auch deshalb, weil der Himmel nach den regnerischen und bewölkten Tagen endlich wieder klar ist.

Quellen: El tiempo.es / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.