Desinformation und Lügen sind die mächtigsten Waffen der Freimaurerei

Asunción: Seit 1738 wird jeder Katholik, der der Freimaurerei beitritt, exkommuniziert. Diese Verurteilung ist bis heute von keinem Pontifex aufgehoben worden; im Gegenteil, mehrere Päpste haben diese Exkommunikation in ihren jeweiligen Pontifikaten bestätigt.

Im Jahr 1983 lancierte die Freimaurerei die Desinformation, dass die Kirche die Exkommunikation aufgehoben habe. Aus diesem Grund verfasste die Glaubenskongregation eine lehrmäßige Erklärung über die Unvereinbarkeit von christlichem Glauben und Freimaurerei (Quaesitum Est).

In diesem Dokument bestätigte die Kirche die Exkommunikation der katholischen Freimaurer: “Die Gläubigen, die sich freimaurerischen Vereinigungen anschließen, befinden sich in einem Zustand schwerer Sünde und können die heilige Kommunion nicht empfangen”.

Die paraguayische Freimaurerei mit ihrer Fähigkeit zur Fehlinformation behauptet, dass nur die paraguayischen Bischöfe sie nicht anerkennen, aber diese Erklärung der wichtigsten Kongregation Roms in Lehrfragen besagt, dass keine örtliche kirchliche Autorität befugt ist, ein Urteil über das Wesen der Freimaurervereinigungen zu fällen, das eine Abweichung von den getroffenen Entscheidungen bedeuten würde. Einfach ausgedrückt: Kein Bischof der Welt hat die Macht, diese Verurteilung der Freimaurerei aufzuheben, nur der Bischof von Rom, der Papst.

Bis heute hat kein Papst diese Exkommunikation aufgehoben; und wenn es einen freimaurerischen Papst gäbe, wie auch die Freimaurer behaupten, dann hätte dieser Papst logischerweise die harte Strafe gegen die Freimaurerei aufgehoben. Es ist die Absicht der Kirche, dass Katholiken, die in die Freimaurerei eingeweiht worden sind, auf den schweren Irrtum der Zugehörigkeit zur Freimaurerei aufmerksam gemacht werden und in den Schoß der Kirche Christi zurückkehren.

Mit Desinformation und Lügen, den mächtigen Waffen der Freimaurerei, ist es gelungen, viele Katholiken, von denen nur wenige religiös gebildet sind, für sich zu gewinnen und in einem Land mit einer katholischen Mehrheit die drei Säulen des Staates, die Streitkräfte und die nationale Polizei zu übernehmen. Die Freimaurer sind die Verwalter des Staates, allein im Parlament sitzen 25 Freimaurer, in der Justiz sind sie seit langem diejenigen, die “Recht” sprechen, in der Exekutive haben wir mehrere Minister und der Präsident der Republik ist von Freimaurern umgeben, die den Fahrplan bestimmen.

Wenn sich der Normalbürger (so nennen die Freimaurer diejenigen unter uns, die nicht ihrer Vereinigung angehören) fragt, warum es um Paraguay so schlecht bestellt ist, lautet die Antwort: Weil es dem von der Freimaurerei eingeführten Säkularismus und Relativismus gelingt, den Gott der Christen aus dem öffentlichen Leben zu verdrängen, und der deistische Gott der Freimaurerei, der Architekt des Universums, die Oberhand gewinnt.

Wenn die freimaurerische Propaganda wahr wäre, dass die größten Männer der Geschichte im Schoß dieser Vereinigung geformt werden, wäre unser Land nicht eines der korruptesten Länder Lateinamerikas, es gäbe nicht so viel Korruption in öffentlichen Ämtern, und wir hätten nicht so viele manipulierte Ausschreibungen.

Die paraguayische Freimaurerei rühmt sich, dass viele Präsidenten Freimaurer waren, und das stimmt auch, denn alle ersten paraguayischen Präsidenten nach dem Dreibundkrieg, von 1870 bis 1936, waren Freimaurer (außer José P. Guggiari). Sie waren es, die mit dem Feind unseres Volkes paktiert haben, über den Leichen unserer Landsleute, und das alles wegen der Machtgier, die die Mitglieder dieses Geheimbundes seit jeher auszeichnet.

Papst Leo XIII. warnte in Bezug auf die Freimaurerei: “Ermahne die Eltern, die Seelsorger und die Pfarrer, bei der Unterweisung in der christlichen Lehre darauf zu bestehen, daß sie ihre Kinder und Schüler rechtzeitig vor der Perversität dieser Gesellschaften warnen und daß sie früh lernen, sich vor den betrügerischen und vielfältigen Machenschaften zu hüten, die ihre Verbreiter anwenden, um die Menschen zu verführen“.

Wochenblatt / José Tomás Martínez

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Desinformation und Lügen sind die mächtigsten Waffen der Freimaurerei

  1. Der grosse Baumeister der Welten ist Satan.. Die Satanische Verdrehung der Freimaurer erleben wir immer stärker. Zuletzt in der covid 1984 Luegen Plandemie, in der jede der aufgedeckte Freimaurer, Illuminaten Luegen durch eine noch groessere Luege ersetzt wird. Die katholische Kirche und auch viele protestantische Kirchen wirken vollumfänglich daran mit. Wer hinsieht erkennt deren Zeichen und die Satanische Verdrehung unten ist oben, schlecht ist gut,…….

    24
    4
  2. Die Erklärung, dass ein Gott dieses und vielleicht noch andere Universen (Theorie Paralleluniversum) mag eine gute und logische gewesen sein vor vielen Jahren und Jahrhunderten. Heute erscheint sie jedoch unlogisch und schlecht. Wieso sollte ein gütiger und allmächtiger Gott Keckspackungen erfinden, bei dessen Öffnung danach die ganze Bude voller Krümel hast? Nein, solche Fehler würde einem Gott nicht passieren können.
    Heutig wissenssportliche Disziplinen wie Biologie, Physik und Chemie kommen mit ihren Modellen zu einem anderen Schluss. Natürlich sind sie noch nicht das A und O, die weiten des Weltalls sind unendlich. Doch je weiter der Mensch mittels Satelliten ins All vorstößt und je weiter er mit Teleskopen “in die Vergangenheit” gucken kann (wenn das Licht von vor Jahrmillionen Jahren geschehenen Ereignissen bei uns eintrifft, sind eben schon ein paar Jahrmillionen vergangen, denn auch Licht braucht seine Zeit um eine Distanz zu überwinden), desto mehr der Mensch auch in noch kleinere Materie gucken kann als Atome (Quanten) und noch ein paar Jährchen vergehen, wird das Puzzle eines Tages Sinn ergeben. Die Erklärung mit einem Gott ist ein wenig sehr simpel. Und wenn alle Modelle und Theorien der Wissenschaften falsch wären, dann wären sie ganz schön gut falsch.
    Solche Menschen wie die Freimaurer – und nicht nur die (auch Klerus, Politiker, Militärs, Wirtschaftskapitäne uva.) – sind einfach nur krankhaft geld- und machthungrig. Es sollte für jede Staatszüchtung und anderes Gesocks eine Ehre sein, mehr zu wissen, mehr zu können, mehr zu verdienen, als normale Menschen.
    Mit solchen abgehobenen, aufs schärfste zu verurteilenden Machenschaften – manövriert sich der Haufen Volltrottel (Freimaurer, Klerus, Politiker, Militärs, Wirtschaftskapitäne uva.) ethisch und moralisch selbst ins Abseits.
    Mal gucken wer alles von diesen großkotzigen Ekelgestalten, menschlichem Abschaum, der letzte Dreck, den die Evolution hervorgebracht hat, aus dem Olymp der sektenbehafteten Weltretter fliegt. In ein paar Jahrtausenden. Wenn deren realen Machenschaften aufgeklärt sein werden.
    Aber sehr guter und interessanter Artikel vom Wochenblatt.

    16
    6
  3. José Tomás Martínez
    .
    Ex coordinador nacional de la Renovación Carismática Católica. Ex secretario ejecutivo de laicos de la CEP. Conferencista internacional.
    .
    Ehemaliger nationaler Koordinator der Katholischen Charismatischen Erneuerung. Ehemaliger Exekutivsekretär für Laien der CEP. Internationaler Dozent.
    .
    https://www.lanacion.com.py/pais_edicion_impresa/2022/02/20/la-desinformacion-y-la-mentira-son-las-armas-mas-poderosas-de-la-masoneria/

    “Rauchen ist gesund!” sagt die Doktor Marlboro Stiftung. Und José Tomás Martínez hat Recht.
    .

    7
    8
  4. Dazu fallen mir ganz spontan zwei Erkenntnisse ein:
    1. Ex-Präsident Cartes bekannte sich öffentlich dazu, ebenfalls den Freimaurern anzugehören. Und dennoch wurde er mehrfach vom Papst empfangen. obwohl doch die katholische Kirche Katholiken mit der Exkommunikation droht.
    2. Unbestätigten, jedoch mehrfachen Berichten von Insidern nach, hängen viele des katholischen Klerus, bis hinauf zum Papst selbst, der Freimaurerei an. Staatsoberhäupter und Präsidenten, sowie deren politischen Gefolgschaften sind ebenfalls in großer Zahl Mitglieder der Freimaurerei. Fürwahr, eine “ehrenwerte Gesellschaft”!
    2. Ein Großteil des Justizapparates und der Anwälte des Landes gehören nach eigenen Bekunden ebenfalls den Freimaurern an.
    Wer freilich nur die Lügen- und Propagandepresse liest, hat davon keine Ahnung und glaubt vermutlich auch noch an den Weihnachtsmann.

    16
    1
  5. Nun, lieber Eulenspiegel, ,da bist du ein wenig im Irrtum, obwohl ich eigentlich mit deinem Kommentar sonst vollkommen einig gehe, Nur;: nicht alle, die Dir etwas vortäuschen, sagen dir damit die Wahrheit. Und nicht alle, die, lediglich um Dich zu täuschen, sich Dir als Feinde einer religiösen Organisation vorstellen, deren “Bibel” nicht mehr ist als ein Auszug aus dem Talmud und der Thora, , sind sind deshalb tatsächlich auch Feinde. Mit ihrer “Kehrtwendung” in den Beziehungen zwischen Vatikan und Freimaurerei haben sie die Katze auf dem Sack gelassen und sie haben mit ihrer schon sehr alten Ansicht recht, die Goiym seien so unvorstellbar dumm, daß diese nicht einmal merken, was in Wirklichkeit gespielt wird. Denn die oben gemeinde Kehrtwendung wurde vollzogen im Zusammenhang mit der Beginn der Ausführung des Hooton-Plans und der schon längst beschlossenen Verminderung der Weltbevölkerung, in einem Zeitplan von ca. 200 Jahre, von jetzt fast 8 Mrd. Erdbewohner auf ca,. 500 Mio., Die Weltloge, , 1776 in den USA gegründet, die im selben Jahr auch gleich den Staat USA gründete, ist die Dachloge über sämlichen Freimaurerlogen der Welt, die rein jüdisch ist und in welche selbst bis einschl. heute nur Juden eintreten können. Und kaum hatte die Völkerwanderung der Neuzeit aus Asien und Afrika nach Europa begonnen, da wurde von der Freimaurerei schon dem Bischof von Rom vorgeschrieben, er müsse seinen Peterskirche auch für die Muslims zur B_enützung zur Verfügung strellen.

    1
    1

Kommentar hinzufügen