Gute Figur auf High-Heels

Asunción: Die Moderatoren von “Sera un gran dia“ stellten in ihrer Morgensendung eine Herausforderung zusammen, bei der sie in High-Heels laufen mussten. Yolanda Park, Belén Rivas und Lali Candia zeigen, wie sie das Kunststück beherrschen.

Das Set der Morgenshow wurde als Staffellaufstrecke genutzt. Park war für die Eröffnung des Rennens verantwortlich und übergab den Staffelstab an Candia und diese an Rivas.

Glücklicherweise stürzte keine. Anscheinend sind es alle gewohnt, mit High-Heels zu gehen, auch wenn sie es mal eilig haben sollten. „Mich hat das ganz schön fertig gemacht“, sagte Rivas aber am Ende, die den Wettlauf sichtbar am wenigsten verkraftet hatte.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Gute Figur auf High-Heels

  1. Peinlicher geht es oft nicht. Wie sollten dies Teilnehmerinnen der Hühnerparade auch von selbst bemerken. Nicht nur die. Es soll noch welche geben, die sich so einen Gurk auch noch angucken, so etwas waaaaaaaaahnsinnig lustig finden und sich fast ins Federkleid machen. Ich meine, bis zum Alter von 4 Jahren kann ich das noch verstehen, dass Kleinkinder so etwas waaaaaaaaahnsinnig lustig finden. Das ist der Beweis, dass es hierzulande doch so einige im biologischen Alter größer 4 gibt, deren mentales Alter als 4 Jährige sich anfing zu weigern älter zu werden.

    10
    1
  2. Nun seit mal nicht ganz so hart. Die jungen Frauen müssen doch auch irgendwie zusehen, wie sie die Butter auf die Semmel bekommen.
    Es gibt da viel Schlimmeres, z.B. die tägliche Aufforderung im TV Kinder impfen zu lassen. Regt euch darüber auf!

Kommentar hinzufügen