Deutsche Schule braucht neues Klassenzimmer

Paso Yobai: Seit 1934 hat die kleine deutsche Schule in der Kolonie Sudetia Bestand. Nachdem die Zahlen bei den Einschreibungen in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind und das Gebäude auch Renovierungen unterliegt, ist nun ein neues Klassenzimmer geplant. Im Zuge dessen findet eine Benefizveranstaltung statt.

Wie schon eingangs erwähnt gibt es diese kleine Schule in der Kolonie Sudetia seit 1934. Turbulente Zeiten lagen hinter ihr. 1945 erfolgte die Enteignung. Die Regierung stellte den Schulbetrieb ein. Erst 1946 konnte der Unterricht in spanischer Sprache wieder aufgenommen werden. Ab 1950 wurde Deutsch in den Lehrplan aufgenommen. Seit 1958 fördert die deutsche Botschaft in Asunción den Erhalt der Muttersprache der Kolonisten.

Der Fortbestand des Lehrbetriebs hängt immer von dem Budget des Schulvereins ab. Einnahmen werden über das Schulgeld, das zwischen 50.000 Guaranies und knapp über 100.000 Gs. monatlich, je nachdem in welcher Klasse sich der Schüler befindet, generiert. Das langt aber bei Weitem nicht an Ressourcen aus, deshalb ist man auf Spenden angewiesen oder organisiert Schulfeste, bei dem ehrenamtlichen Helfer tatkräftig mithelfen und so zusätzliche Einnahmen generieren.

Und im Zuge dessen wird jetzt für ein neues Klassenzimmer Geld gesammelt, das im Rahmen eines Schulfestes am kommenden Sonntag, dem 30. Oktober, eingenommen werden soll.

Ab 12:00 Uhr gibt es ein Mittagessen, Schweinebraten und Hähnchen mit Salatbeilagen zu 40.000 Guaranies pro Teller. Am Nachmittag kommen Liebhaber süßer Stücke auf ihre Kosten, wenn Kaffee und Kuchen angeboten wird. Zudem wird eine Tombola veranstaltet, bei der es schöne Preise zu gewinnen gibt.

Der Event findet auf dem Deutschen Sportplatz in der Kolonie Sudetia, Departement Guairá, bei jedem Wetter statt. Die Liegenschaft ist über eine Asphaltstraße bequem erreichbar und liegt etwa 15 km vom Almacen 50 in der Kolonie Independencia entfernt.

Alle Einnahmen des Festes fließen in den Bau des neuen Klassenzimmers. Der Schulverein hofft aber auch, dass vielleicht noch mehr Spender, die nicht die Veranstaltung besuchen, etwas Geld übrighaben, um das Vorhaben zu unterstützen. Für eine Kontaktaufnahme steht der Präsident des Schulvereins, Michel Bohnert, unter der Telefonnummer / WhatsApp 0981 676 685 zur Verfügung.

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen