Deutschland vergibt Stipendien für Trainer verschiedener Disziplinen

Asunción: Die deutsche Botschaft in Paraguay bietet in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Sportwissenschaften der Universität Leipzig Stipendien für Trainer verschiedener Disziplinen an.

Die Kurse für Sporttrainer dauern 5 Monate und werden in 4 Sprachen angeboten, darunter auch Spanisch. Sie decken verschiedene Disziplinen wie Schwimmen, Fußball, Volleyball, Leichtathletik usw. ab.

Die Stipendien richten sich an Personen mit einem Hochschulabschluss im Sportbereich, mit Erfahrung als aktiver Sportler und Trainer, bis zum Alter von 40 Jahren.

Im Rahmen des Programms wird ein monatliches Studienstipendium auf der Grundlage des aktuellen Mindestbetrags zur Sicherung des Lebensunterhalts vergeben. Dies beinhaltet die Deckung der Kosten des täglichen Lebens, einschließlich eines Teilbeitrags zur Zahlung der Miete des Studentenwohnheims, der Kranken- und Unfallversicherung, der Studiengebühren sowie des Semestertickets für den öffentlichen Nahverkehr.

Die Bewerbungsfristen stehen noch nicht fest und werden in Kürze durch die deutsche Botschaft veröffentlicht.

Bewerbungen für den Weiterbildungsstudiengang werden ausnahmslos über die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland im jeweiligen Land des Bewerbers eingereicht. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum angegebenen Anmeldeschluss an der Universität Leipzig eingegangen sein, die Botschaft veröffentlicht die Termine der bevorstehenden Ausschreibungen über soziale Netzwerke.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen