Die Ursprünge der paraguayischen Gastronomie

Asunción: Kochen muss Leidenschaft sein, dann kommen gute Gerichte auf dem Tisch. Vidal Dominguez ist Historiker und Restaurantbesitzer. Er versucht beide Komponenten in der paraguayischen Gastronomie zu vereinen.

„Die Annahme ist es, dass die Mutter der Städte auch die Mutter der regionalen Küche ist“, erklärte Dominguez, der diese Behauptung aufgrund einer alten Pergamentrolle aus dem Jahr 1537 aufstellt.

Die Wurzeln der regionalen Küche sollen aus dem Bereich von Rio de la Plata und der brasilianischen Provinz Mato Grosso do Sul herführen. In der Region bevölkerten die Guarani Indigenen viele Schauplätze. Sie zogen von dort nach Asunción und führten zu der Geschichte der Mutter aller Städte.

„Von Asunción schwärmten die Spanier und Kreolen aus. Sie gründeten Buenos Aires, Corrientes oder Santa Cruz. In Teilen von Argentinien und Mato Grosso do Sul findet man Chipas oder paraguayische Suppen“, erklärte Dominguez. Der Besitzer von dem Restaurant Kamambu hat drei Bände über die Entstehung der paraguayischen Gastronomie verfasst. Das Werk ist fast fertig.

„Meine Publikation hat drei Bände. Die ersten zwei behandeln den Einfluss zum Zeitpunkt von López mit Ankunft von Madame Lynch. Hier fand sich ein Einfluss aus Europa wider. Im dritten Band wird das Ergebnis des paraguayischen Krieges analysiert und seine verheerenden Folgen auf die Bevölkerung“, erklärte Dominguez.

Während der Messe A comer am vergangenen Wochenende präsentierte der Historiker einige Gerichte mit Rezepten aus dem Jahr 1860.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.