Die Vielseitigkeit des Bitcoin

Asunción: Diese Vielseitigkeit hat die Aufmerksamkeit von Regierungen und privaten Unternehmen auf sich gezogen. Tatsächlich glauben einige Analysten, dass die Blockchain-Technologie letztendlich der einflussreichste Aspekt des Kryptowährungswahns sein wird.

Im Fall von Bitcoin handelt es sich bei den Informationen auf der Blockchain jedoch hauptsächlich um Transaktionen.

Bitcoin ist wirklich nur eine Liste. Person A hat X-Bitcoin an Person B gesendet, die Y-Bitcoin an Person C gesendet hat usw. Durch das Zusammenzählen dieser Transaktionen weiß jeder, wo die einzelnen Benutzer stehen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Transaktionen nicht unbedingt von Mensch zu Mensch durchgeführt werden müssen.

Alles kann auf das Bitcoin-Netzwerk zugreifen und es nutzen und Ihre ethnische Zugehörigkeit, Ihr Geschlecht, Ihre Religion, Ihre Spezies oder Ihre politische Neigung sind völlig irrelevant. Dies eröffnet enorme Möglichkeiten für das Internet der Dinge. In Zukunft könnten wir Systeme sehen, bei denen selbstfahrende Taxis oder Uber-Fahrzeuge ihre eigenen Blockchain-Wallets haben. Das Auto würde vom Passagier in Kryptowährung geschickt und würde sich nicht bewegen, bis das Geld eingegangen ist. Das Fahrzeug wäre in der Lage, zu beurteilen, wann es Kraftstoff benötigt, und würde seine Brieftasche verwenden, um das Auftanken zu erleichtern.

Ein anderer Name für eine Blockchain ist „Distributed Ledger“, was den Hauptunterschied zwischen dieser Technologie und einem gepflegten Word-Dokument unterstreicht. Die Blockchain von Bitcoin ist verteilt, das heißt, sie ist öffentlich. Jeder kann es vollständig herunterladen.

Gehen Sie zu einer beliebigen Anzahl von Websites, die es analysieren. Dies bedeutet, dass der Datensatz öffentlich zugänglich ist, aber es bedeutet auch, dass komplizierte Maßnahmen zur Aktualisierung des Blockchain-Ledgers getroffen werden. Es gibt keine zentrale Autorität, um alle Bitcoin-Transaktionen im Auge zu behalten, daher tun dies die Teilnehmer selbst, indem sie “Blöcke” von Transaktionsdaten erstellen und überprüfen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Mining” weiter unten.

Hier finden Sie Zugang zum Infinite System, welches auch als Zugang zur Handelsplattform von Bitcoin bekannt ist.

Sie können zum Beispiel sehen, dass 15N3yGu3UFHeyUNDzQ5sS3aRFRzu5Ae7EZ am 14. August 2017 zwischen 11:10 und 11:20 Uhr 0,01718427 Bitcoin an 1JHG2qjdk5Khiq7X5xQrr1wfigepJEK3t gesendet hat -informiert, könnten Sie wahrscheinlich herausfinden, wer sie kontrolliert. Es ist ein Missverständnis, dass das Netzwerk von Bitcoin völlig anonym ist, obwohl es durch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen sehr schwierig werden kann, Einzelpersonen mit Transaktionen zu verknüpfen.

Post-Trust

Obwohl Bitcoin absolut öffentlich ist, oder besser gesagt, ist es äußerst schwierig, Bitcoin zu manipulieren. Eine Bitcoin hat keine physische Präsenz, daher können Sie sie nicht schützen, indem Sie sie in einem Safe einschließen oder im Wald vergraben.

Theoretisch müsste ein Dieb nur eine Zeile in das Hauptbuch einfügen, die so viel bedeutet wie “Sie haben mir alles bezahlt, was Sie haben”.

Eine damit verbundene Sorge ist Doppelausgaben. Wenn ein schlechter Akteur etwas Bitcoin ausgeben und es dann wieder ausgeben könnte, würde das Vertrauen in den Wert der Währung schnell verschwinden. Um eine doppelte Ausgabe zu erzielen, müsste der schlechte Akteur 51% der Mining-Power von Bitcoin ausmachen. Je größer das Bitcoin-Netzwerk wird, desto weniger realistisch wird dies, da die benötigte Rechenleistung astronomisch und extrem teuer wäre.

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress