Dieselpreis wird dieses Jahr nicht erhöht

Der Vorsitzende von Petropar, Eddie Jara (Beitragsbild), gab bekannt, dass für den Rest des Jahres keine Preiserhöhung beim Dieselkraftstoff vorgesehen sei. Aber auch beim Benzin dürfte das Niveau gleich bleiben.

Nach einem Treffen mit dem Staatspräsidenten Horacio Cartes letzte Woche beruhigte Jara die Öffentlichkeit. Es sei keine Änderung beim Dieselpreis zu erwarten, unabhängig von den internationalen Variationen. Er betonte, der letzte Kauf von 300.000 Kubikmeter Öl wäre schon zu günstigen Konditionen erfolgt. „Diese Charge gibt uns die Zuversicht, dass wir den aktuellen Preis (4.290 Guaranies) für die Öffentlichkeit bis zum Jahresende beibehalten können“, sagte Jara.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.