Doppelmord in Luxus-Wohnviertel

Hernandarias: Zu einem grausamen Doppelmord kam es am gestrigen Nachmittag in einem luxuriösen Wohnviertel, wo die Schickeria unter sich lebt.

Wo sonst nur Menschen wie die Senatorin Zulma Gomez, Víctor Bogado Núñez bzw. ehemals Darío Messer oder Ibar Pérez Corradi sich die Klinken in die Hand gaben, kam es gestern zu einem grausamen Mord, vermutlich verübt von einem 20-jährigen Stiefsohn der Familie. Opfer wurde der Stiefvater und dessen Bruder.

Kurz vor 13:00 Uhr kam Rodrigo Fernando Florentín Dávalos (20) in den Paraná Country Club und fuhr direkt zum Haus seines Stiefvaters Osvaldo González Duarte (39) und seinem Bruder Nelson Rafael González Duarte (36). Er verletzte beide lebensgefährlich während die leibliche Mutter, Lebensgefährtin des ermordeten Osvaldo, schwer verletzt wurde. Ein 17-jähriger Bruder des Täters, der leicht verletzt wurde, erklärt der Polizei, was der Grund für die Diskussion war, die in Doppelmord endete. Es kann um Geld oder eine Familienangelegenheit gehen.

Das Fahrzeug des flüchtigen Täters, ein schwarzer BMW der Serie 3, wurde hinter einer Tankstelle im Norden von Hernandarias gefunden, von wo ihn jemand abgeholt haben muss.

Die Familie González war Eigentümer des Parfüm-Importeurs 777 fraganciasperfumes mit einem Geschäft in Ciudad del Este.

Wochenblatt / Hoy / Abc Color / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.