Drogenschmuggler erschießen vier ACA-EP Mitglieder: Regierung verbucht den Erfolg für sich

Paso Bravo: Vier Terroristen wurden im Nationalpark von Drogenschmugglern ermordet. Die Regierung behauptete jedoch sie sei es gewesen, bis die wahre Geschichte ans Licht kam.

In einem Bereich der Regierung von Mario Abdo Benítez kam es zu einer Krise, nachdem das Kommando für interne Verteidigungsoperationen (CODI) die Verantwortung für die Auslöschung der terroristischen Gruppe Agrupación Campesina Armada – Ejército del Pueblo (ACA-EP) übernommen hatte, deren Mitglieder in Wirklichkeit von Mitgliedern eines im Gebiet des Nationalparks Paso Bravo operierenden Netzes von Drogenhändlern eliminiert wurden.

Vorgestern wurden die Leichen der vier ACA-EP-Terroristen, die am vergangenen Freitag im Gebiet des Nationalparks Paso Bravo, 25 Kilometer südwestlich des Zentrums von Puentesiño, 180 Kilometer nördlich der Stadt Concepción, der Hauptstadt des Ersten Departements, getötet wurden, nach Asunción geflogen.

Der Staatsanwalt Pablo Zárate bestätigte vor dem Abflug auf dem Luftwaffenstützpunkt Concepción, dass zwei der Verbrecher bereits vollständig identifiziert wurden.

Es handelt sich um Víctor Maríz Domínguez, 51 Jahre alt, gegen den ein Haftbefehl wegen Mordes und Viehdiebstahls vorlag, und Emiliano Romero Valiente, 23 Jahre alt, der zwar nicht vorbestraft ist, aber mehrere Anzeigen wegen kleinerer Delikte in der Gegend von Puentesiño hat.

Die beiden anderen Toten, deren Identität heute bestätigt werden soll, sind wohl Elizandro Balbuena Maríz, 22, und Fredy Florenciano Campuzano, 19. Elizandro war der Neffe von Victor und der Halbbruder von Fredy.

Zwei der vier Straftäter hatten sich kürzlich Tätowierungen mit der Aufschrift ACA-EP machen lassen.

Unter den am Tatort gefundenen Beweismitteln befand sich ein Galil-Gewehr des Kalibers 5,56, das in der Nacht des 3. August gestohlen wurde, als die Terroristen in einem Hinterhalt auf der Route PY22 zwei Polizeibeamte der Polizeistation San Alfredo und einen Wachmann der Ranch San Fernando in derselben Stadt töteten.

Ein Gewehr des Typs AK-47, eine Pistole und ein Revolver wurden ebenfalls sichergestellt, ebenso wie Magazine, Munition und einige Notizbücher mit Notizen.

Lügen

Der Kommandeur der Joint Task Force (FTC), Hauptmann Oscar Chamorro, sagte am Freitagabend in einer Pressekonferenz, dass die vier Kriminellen bei zwei aufeinander folgenden “Ereignissen” eliminiert wurden, und bezog sich dabei auf angebliche Zusammenstöße zwischen der ACA-EP und Elementen der Spezialeinheiten, die in dem Gebiet “infiltriert” wurden.

Nach Angaben des FTC-Kommandeurs gelangten die ihm unterstellten Militärs dank “sehr guter Informationen der Nachrichtendienste” zu den ACA-EP-Terroristen.

Diese Version wurde von Chamorros direktem Vorgesetzten, Oberst Narciso Domingo López Basualdo, bestätigt, der auch der CODI-Befehlshaber ist.

Gestern wurde jedoch aus Quellen der Exekutive bekannt, dass die Ermordung der vier ACA-EP-Terroristen in Wirklichkeit von Mitgliedern eines Netzwerks von Drogenhändlern unter der Leitung eines gewissen Galo begangen wurde.

Der Präsident selbst, Mario Abdo Benítez, war bereits über die Wahrheit informiert worden, aber er hat sich nicht dazu geäußert.

Am 1. Oktober tötete die CODI in San Alfredo irrtümlich einen Jäger, der für einen Terroristen gehalten wurde.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Drogenschmuggler erschießen vier ACA-EP Mitglieder: Regierung verbucht den Erfolg für sich

  1. Einfach lächerlich. Kosten aber jährlich Millionen U$D. Für null erfolge. Im Gegenteil. Da sind gar zwei argentinische 12-jährige “Terroristinnen” erschossen worden. Mal die Franz. Fremdellegion für einen Monat bestellen und das Theater hat ein finanziell günstiges Ende als dieses Jahrelange, millionenschwere Trauerspiel hiesig Übungsgruppe.

    6
    1

Kommentar hinzufügen