Dunkle Wolken ziehen auf

Asunción: Der Mittwochnachmittag wird im Osten Paraguays von erneuten Unwettern bestimmt, die in insgesamt 10 Departements für ungemütliches Wetter sorgen.

Aus Argentinien dringt erneut unstabiles Wetter nach Paraguay, welches heute Nachmittag, wie auch schon in den vergangenen Tagen, teilweise schwere Unwetter mit sich bringen kann.

Die betroffenen Departements sind Cordillera, Guairá, Caaguazú, Caazapá, Itapúa, Misiones, Paraguarí, Alto Paraná, Central und Canindeyú. Erwartet werden meist intensiver Regen und Sturmböen. Hagelschlag ist eher unwahrscheinlich.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .