Ein langes Vorstrafenregister

Nach einer filmreifen Verfolgungsjagd über 20 Minuten Dauer konnte die Polizei einen Betrüger im Viertel Campo Grande festnehmen, das sich in Asunción befindet. Sein Vorstrafenregister ist ellenlang.

Duarte Antunez (47) war in einem weißen Toyota Hilux unterwegs als die Polizeibeamten ihn kontrollieren wollten. Er flüchtete sofort.

Dabei beschädigte er sechs Einsatzfahrzeuge, die als Barrieren aufgebaut waren. Erst eine Kugel in den Reifen stoppte den Verbrecher.

2005 gab sich Antunez als leitender Beamter vom Zoll aus und versprach Leuten, Luxusfahrzeuge und modernste Maschinen billig einführen zu können. Nach den ersten Anzahlungen tauchte er unter. Er hat 32 Vorstrafen und 12 offene Haftbefehle sind auf ihn ausgestellt.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.