Ein Wiedersehen nach 37 Jahren

Bahia Negra: Ein Wiedersehen nach 37 Jahren zwischen Mutter und Tochter konnte nun endlich stattfinden, das für pure Emotionen sorgte und alle Beteiligten, die die Zusammenkunft organisierten, beeindruckten.

Aurora Villalba, 82, lebt in der Gemeinde Bahia Negra unter der Obhut von Menschen guten Willens, weil sie keinen nahen Verwandten mehr hat. Vor fast vier Jahrzehnten gab die alte Dame ihre Tochter zur Adoption frei, weil sie in extremer Armut lebte. Mit der Handlungsweise hoffte Villalba ihrer Tochter ein besseres Leben zu ermöglichen.

Das jetzige Wiedersehen, nach so langer Zeit, war dank einer Gruppe von Frauen des Unternehmerverbandes in Bahia Negra möglich. Eines der Mitglieder konnte die Tochter über Facebook kontaktieren und so weitere Schritte für ein Treffen einleiten.

Nachdem der Kontakt zustande kam, fand gestern das Treffen auf der Luftwaffenbasis in Luque statt. Villalba wurde im Zuge dessen mit dem Dienst der Militärluftwaffe (Setam) von Bahia Negra nach Luque geflogen. Die Momente großer Emotionen während der ersten Umarmung zwischen Mutter und Tochter nach 37 Jahren waren für alle Beteiligten beeindruckend und überwältigend zugleich.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen