Eindringliche Worte

Asunción: Die Fassade des Notfallkrankenhauses an der Avenida General Santos wurde wie andere öffentliche Institutionen mit Weihnachtsschmuck verziert. Im Gegensatz zu anderen Lichterbögen, Ketten und überdimensionalen Krippen, wird hier ins Gewissen geredet.

Die Belegschaft des Krankenhauses hat es satt, Opfer von Motorradunfällen zu behandeln, die kopflos handeln. Es geht um die jungen Männer, die alkoholisiert, ohne Helm und mit ungeeigneter Bekleidung auf Zweirad steigen und danach verunfallen. Sie kosten dem Staat Unsummen, wenn sie überleben.

Der Weihnachtsbaum an der Fassade des Krankenhauses ist schwarz. Der Text: „¡Usa casco, carajo!“, was soviel wie „Setz einen Helm auf verdammt nochmal!“ heißt.

Die Idee dazu hatte der Direktor des Hauses in einer schlaflosen Nacht. Dr. Aníbal Filártiga, sprach davon, wie einfach diese Initiative ist und welche Wirkung sie auf die Bevölkerung haben soll.

„Damit wollen wir zeigen, dass wir es leid sind, nicht weil wir Verletzte behandeln, was wir gerne tun, sondern weil sich die Bevölkerung nicht an die Normen und Gesetze hält“, so Dr. Filártiga.

Laut dem Mediziner kostet die Behandlung eines jeden Motorradunfallopfers rund 80 Millionen Guaranies, fast 15.000 Euro. Pro Jahr summieren sich ganze 14.000 Unfälle mit solchen Opfern. Das Gesundheitsministerium detaillierte, dass in 2015 15.665 Schwerverletzte behandelt wurden, wovon 10.459 Opfer von Motorradunfällen waren. 74% aller Toten bei Verkehrsunfällen wird Motorradfahrern zugeschrieben.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

10 Kommentare zu “Eindringliche Worte

  1. Finde ich eine gute Aktion. Zumal die Botschaft an einem Krankenhaus am richtigen Ort platziert ist.
    Das Problem ist aber, dass sich die arme Bevölkerung kein klimatisierten Helme leisten kann, nicht einmal Abfallgebühr, denn Brahma kostet auch Geld. Wenigstens bekommen die Kinder mit den leeren Bierdosen wöchentlich zehn Spielzeuge geschenkt. So eine Büchse Bier hat also soziale Doppelfunktion.
    Eine Lösung zum Problem des Helmtragens wäre sicher Bier nur noch in Helmen zu verkaufen, dann hätte die gesamte Bevölkerung Helme für ihre Mitfahrer (Oma, Frau, zwei Kleinkinder). Am besten mit integrierter Facebock-Profilupdate-Funktion und SMS-Sprach-Ein- und Ausgabe.

  2. Ja wann kapiert die Plizei das es gestraft gehört und auch viele sind dabei die ohne Licht fahren und dann noch oben drein zu Viert und fahren bei Polizei vorbei und es passiert nichts sind alle gestört Polizei so als auch Mopedfahrer

        1. Schamanismus entsteht auch nicht durch Evolution,also muss da was dran sein an der geistlichen welt und allen grund zu haben Angst zu haben.
          Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Fürsten und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in der Finsternis dieser Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. Epheser 6.12

          1. morbus ignorantia

            Es gibt keinen Grund, Angst zu haben. Es gab und gibt Menschen, die diese Angst ausnutzten und natürlich bis heute ausnutzen. Es hat wenig Sinn, die Bibel oder andere Schriften wie den Koran zu lesen sondern von Wissenschaftlern geschriebene Bücher über diese und andere Religionen. Echte Historiker findet man allerdings selten unter ihnen, denn sie finden sich meist heftigen Angriffen durch halb gebildete Theologen ausgesetzt, weil eine nüchtern-sachliche Beschäftigung damit oft zu Schlußfolgerungen führen, die sich nicht mit der Doktrin der Religion vereinbaren lassen. So ist es kein Geheimnis, dass Papst Johannes XXIII israelische Wissenchaftler aufforderte, alte, sehr alte Schriften verschwinden zu lassen oder zu zerstören, weil das Gebäude der katholischen Religion ni sich zusammengefallen wäre.

        2. Ich rede nicht meine worte.Hier wird gottes wort unterdrückt in dem es nicht weitergeleitet wird.Ich bin nicht für den erfolg verantwortlich sondern für den gehorsam.Alles andere wird der richter im endgericht beurteilen.
          Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. Römer 8.14
          Kehrt um solange es noch geht,morgen kan es zu spät sein auf Ewig.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.