Eine nasse und kühle Woche steht Paraguay bevor

Asunción: Der Sommer hat sich verabschiedet und hinterlässt ein nasses und kühles Panorama. Neben dem schon eingesetzten Regen in vielen Teilen des Landes sinken im Wochenverlauf ebenso die Temperaturen, was ab Mittwoch zu kühlen Tagesbeginnen führen kann.

Wer schnell friert sollte seine Öl-, Gas- oder Holzreserven schleunigst auffüllen. Bei gemeldeten 7 – 8°C und Südwind bedarf es auch warmer Kleidung, um sich nicht zu erkälten. Der kommende Donnerstag soll somit der bisher kälteste Tag des Jahres werden.

Für den heutigen Tag werden Unwetter erwartet, die spätestens Morgen ein Ende finden.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.