Erneut Frost in einigen Landesteilen

Asunción: Erneut wurde heute Morgen Frost in einigen Landesteilen registriert. Jedoch kündigt die Direktion für Meteorologie nur für Samstag noch einen kalten Vormittag an bis es dann am Nachmittag und in den laufenden Tagen mit den Temperaturen aufwärts gehen soll.

Bis Dienstag bleibt die Regenwahrscheinlichkeit zudem im ganzen Land sehr gering.

Der Himmel ist heute leicht bewölkt, der Wind kommt aus wechselnden Richtungen und das Maximum der Temperaturen erreicht 24 °C.

Für Sonntagmorgen wird in den ersten Stunden eine kalte und in den folgenden Stunden eine warme Umgebung vorhergesagt. Die Temperaturen liegen zwischen 10 °C und erreichen maximal 27 °C. In den kommenden Tagen, am Montag und Dienstag, ist es in der Früh schon jeweils 14 Grad und 17 Grad warm, mittags werden es sogar 30 Grad sein.

Frost wurde heute Morgen in den Departements Itapúa, Misiones und Caazapá registriert. Dasselbe Wetterphänomen tauchte auch schon letzte Woche in diesen Regionen auf.

Wochenblatt / Hoy / Direktion für Meteorologie

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.