Es besteht die Möglichkeit, dass Dengue-Fieber sexuell übertragen wird

Asunción: Kürzlich gab es in Spanien einen Fall, bei dem das Dengue-Fieber sexuell übertragen wurde. Das Gesundheitsministerium schließt nicht aus, dass hier im Land dasselbe passieren könnte.

Dr. Guillermo Sequera, Direktor für Gesundheitsüberwachung, gab in einem Gespräch mit dem Radiosender Universe 970 AM weitere Einzelheiten zu dem Thema bekannt und sagte, dass es unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich sei, dass das Dengue-Fieber sexuell auf eine andere Person übertragen werde. Jedoch müsse man abwarten, bis es in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten geben werde.

„Der Fall hat unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, was die Spanier gefunden haben. Die Nachricht stammt aus einer Zeitung und ist kein wissenschaftlicher Beweis. In ähnlicher Weise sagten die Behörden des Krankenhauses, in dem die Untersuchung durchgeführt wurde, dass es wahr ist, aber wir werden bald mehr wissenschaftliche Daten darüber haben, warum sie zu diesem Schluss kommen“, erklärte Sequera.

Er fügte an, dass es sehr selten sei, aber es könne passieren. „Das ist passiert, aber es ist sehr selten. Es ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Wir haben mit anderen Kollegen gesprochen und es ist sehr wahrscheinlich, dass dies auch in unserem Land passieren kann. Eine Person kann in unserem Land das Dengue-Fieber entwickeln, aber wir glauben nicht, dass dies durch sexuelle Übertragung geschehen ist, weil wir hier den Vektor haben, die Mücke, die die Krankheit überträgt“, sagte Sequera.

Er erklärte, was die Spanier dazu veranlasste, dies zu analysieren, sei, dass es in Madrid keine solche Mücke (Aedes aegypti) gebe.

„Es ist ein Paar, bei dem einer von ihnen, die Ehefrau, in Kuba, der Dominikanische Republik, Urlaub gemacht hat. In letzter Zeit hatten sie dort in diesem Jahr eine sehr große Dengue-Epidemie. Bei seiner Rückkehr erkrankte die Person am Dengue-Fieber und unterhielt sexuelle Beziehungen zu ihrem Partner. Der 41-jährige Mann, der das Land nicht verlassen hat, erkrankte an dem Dengue-Fieber und dies wurde durch ein Labor bestätigt. Aber sicher werden wir in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten haben“, sagte Sequera.

Wochenblatt / La Nación / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Es besteht die Möglichkeit, dass Dengue-Fieber sexuell übertragen wird

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.