Etwa 2,5 Millionen Menschen sind nicht gegen Covid-19 geimpft

Asunción: Der Direktor des Erweiterten Immunisierungsprogramms (PAI), Héctor Castro, berichtete, dass es rund 2.500.000 Menschen gebe, die nicht einmal eine Dosis des Covid-19-Impfstoffs erhalten haben. Im Gegenzug kündigte er die bivalente Dosis zur jährlichen Anwendung ab Januar an.

Der Direktor des Erweiterten Immunisierungsprogramms gab weiter an, dass rund 2,5 Millionen Menschen nicht einmal eine Dosis gegen Covid-19 haben und es etwas mehr als vier Millionen Personen gebe, die mindestens eine Dosis erhalten haben.

Der Fachmann erklärte weiter, dass 60 % der Anwendung der ersten Dosen von 80 % der Zielpopulation erreicht worden sei und etwa 400.000 Dosen für diesen Zweck verfügbar sind.

Der Arzt bekräftigte die Bedeutung der Primärdosen für den Schutz des Körpers vor dem Virus, das in der fünften Welle im Land erneut eine Zunahme positiver Fälle, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle verzeichnet.

Castro erklärte weiter, dass die bivalenten Impfstoffe in den ersten zwei Januarwochen im Land eintreffen sollen, die jährlich als Verstärkungsdosen und strategisch angewendet werden, genau wie es gegen Influenza geschieht.

Die neuen Dosen der Firma Moderna werden den Körper vor zwei Arten des Virus schützen, darunter dem ursprünglichen Wuhan-Stamm, in dem Covid-19 aufgetreten ist und der Omikron-Variante, die immer noch Leben fordert.

Die bisher weltweit verwendeten Impfstoffe waren monovalent, das heißt, sie wurden nur gegen das ursprüngliche Virus entwickelt.

Paraguay steht vor seiner fünften Welle der Covid-19-Pandemie und versucht, die Zahl der Menschen mit der dritten und vierten Dosis des Impfstoffs gegen die Krankheit zu erhöhen.

Wochenblatt / Ultima Hora / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Etwa 2,5 Millionen Menschen sind nicht gegen Covid-19 geimpft

  1. Die erste Dosis half nicht.
    Die zweite Dosis half nicht.
    Der Booster half nicht.
    Aber jeder soll sie trotzdem bekommen.
    Nur Idioten machen immer dasselbe und erwarten andere Ergebnisse.
    Oder völlig Bösartige, die den Menschen mit voller Absicht schaden wollen.
    Ich tippe auf Letztere.

    30
    2
  2. Jä, aber da ist doch schon ne neue Sorte Uhu-Viru-V2.Blub.Blubblub.sub.subsub im Umlauf: https://www.swr.de/wissen/neue-corona-subvariante-bq1-1-hoellenhund-cerberus-in-deutschland-angekommen-100.html namens Höllenhund.
    Aber ich will ja keiner von 20.000 Uhu-Viru-V2.x-Leugner (gemäß 9.-Class-Journalistchen:*In von der TA-Käsemediengruppe) vom Rio Veede, Paragay, sein. Bitte lassen Sie sich unbedingt noch heute mit der gesunden, bekömmlichen und allseits beliebten ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin pimpen! Die ist auf den Steuerzahler:*Innen-Markt gekommen, um gegen Uhu-Viru-V2.Asterix&Obelix zu schützen. Als Uhu-Viru-V2.Xi-Uhhhmikron schon seit Monaten die dominierende Sorte Uhu-Viru-V2.x. Ca. ein Jahr nach der Mutation kam dann eine weitere gesunde, bekömmliche und allseits beliebte ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin Pimpung, die, wie Swissmedic auf ihrem Homepageli vor zwei Wochen berichtigt hat, vielleicht oder auch nicht schützt. Mathematisch gesehen müsste dann in ca. einem Jahr einen weitere gesunde, bekömmliche und allseits beliebte ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin Pimpung – etwas geupdategebastelt – auf den Steuerzahler:*Innen-Markt erscheinen, die dann vielleicht bestimmt gegen Uhu-Viru-V.2.Höllenhund helfen wird. Ich bin ja so froh, dass alle meine Ratschlägen gefolgt sind und an den bisherigen gesunden, bekömmlichen und allseits beliebten ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin-Pimpungen ihr Immunsystem stärken konnten. Wie man zur Zeit in Europa deutlich erkennen kann (gemäß 9.-Class-Journalistchen:*In von der TA-Käsemediengruppe). Allein in Austerreich!:
    Rekordwerte
    Mehr als eine halbe Million Fälle von grippeähnlichen Erkrankungen und Grippe innerhalb nur einer Woche
    https://www.derstandard.at/story/2000142062265/mehr-als-eine-halbe-million-neue-grippe-erkrankungen-innerhalb-nur

    10
    2
  3. “Etwa 2,5 Millionen Menschen sind nicht gegen Covid-19 geimpft”
    Vielleicht kann man das verstehen, wenn man tiefergehend recherchiert.
    https://report24.news/pathologe-dr-burkhardt-wir-fanden-gefaessveraenderungen-in-praktisch-jedem-gehirn/

    17
    1
  4. Das sinnvollste ist es Impfungen vom Typ jedes Jahr und trotzdem nichts sicher so wie Grippe und Influenza auch, zu verbieten. Es wäre auch die richtige Retourkutsche für diese Wichtigmacherei. Man lese nochmal Zitate die gegenüber Ungeimpften gemacht wurden. Mit dieser Gesetzesumkehr wäre das alles strafbar und dann wäre sicher Ruhe.

    10
    1
  5. Auf Youtube gibt es seit einigen Wochen eine Reihe #IhrHabtMitgemacht eines Videocreators namens “Mad in Germany” wo allerlei Aussagen besonders radikaler Impfbefürworter und Diskriminierer gezeigt werden. Es zeigt nochmal in aller Deutlichkeit auf, wie viele Politiker, Promis, Medienmenschen oder irgendwelche Youtuber massiv Propaganda aber vor allem Hetze gegen alle Ungeimpfte betrieben haben.
    Und all die ganzen “Vorteile” sind ja nun völlig in Luft gelöst worden:
    “Die Impfung bietet hervorragende Immunität”
    “So gut wie keine Nebenwirkungen”
    “Die Impfung bietet einen großartigen Fremdschutz”
    “Alle Impfverweigerer sind demzufolge Sozialschädlinge, potenzielle Mörder (…)”
    Viele Videoaufnahmen belegen eine enorme Härte an Demonstranten, da wurden Alte brutal zu Boden geschmissen…Bilder die man nur aus autoritäten Staaten kennt.

    14
    1
    1. In Deutschland wird dieses Portal von staatlicher Seite aus angegriffen und für Hass und Hetze erklärt.
      Natürlich NICHT die Äusserungen gegen die “Covidioten”, sondern nur die Sammlung von authentischen Zitaten derjenigen, die gegen Impfskeptiker geäussert wurden.
      Es ist also Hass und Hetze, wenn ich die Wahrheit verbreite.
      @GammaRay
      Deutschland IST ein autoritäter Staat.
      Man darf dort zwar seine Meinung frei äußern, kann sich aber nicht mehr sicher sein, ob man NACH der Äußerung noch frei sein wird.
      Die ansonsten angeblich völlig überforderte und unterbesetzte Polizei hat immerhin so viel freie Kapazitäten, daß sie Menschen morgens um 4 Uhr die Tür eintreten kann, um alles ihre Wertsachen zu rauben ( die genauso wie hier nie zurückgegeben werden, weil es angeblich Beweismittel sind ), wegen einer freien Meinungsäußerung. Am liebsten, wenn man es gewagt hat, einen der Politverbrecher zu kritisieren.
      Und natürlich Zeit genug um alte Menschen niederzuknüppel, schwangere Frauen zu Boden zu stossen, Demonstranten der falschen Sorte zu verprügeln und festzunehmen.
      Ein ganz mutiger Systembüttel wagte sich sogar an einen Kinderwagen, um dem Terroristenkleinkind Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen.
      Ob er dafür wohl noch das Bundesverdienstkreuz bekommen wird?
      Vielleicht von einem der linksrotgrünen Klimakleberversteher der Regierung, für die Kinder des Teufels sind, weil sie einen so hohen “CO2 Fußabdruck” haben?!
      Wir leben nicht in einer irren Welt, sondern in einer Welt voller Irrer.

  6. macht euch keinen kopf, eine neue pandemie wurde schon vorausgesagt von gates, welche noch viel schlimmer sein sollte als covid, besonders für kinder so wie behauptet sollte sie tötlich sein. diese planung unter dem namen catastrophic contagion fand im herbst 2022 statt. teilnehmer waren: WHO, John Hopkins, und natürlich Gates der schlimmste von allen.

    5
    1

Kommentar hinzufügen