Eventuell bald Weltnaturerbe

Fuerte Olimpo: Ein großer Bereich des paraguayischen Pantanals könnte sich bald in ein Weltnaturerbe der Unesco verwandeln. Ein deutscher Experte besuchte kürzlich die Region und gab wichtige Empfehlungen.

Um die Konservierung des „Pantanal Sudamericano“, dem größten Feuchtgebiet der Erde voranzutreiben und somit das Ökosystem permanent zu beschützen, soll der paraguayischen Teil von der Unesco als Weltnaturerbe erklärt werden.

Bei einem kürzlich durchgeführten Workshop, der als Ziel die Unesco Erklärung hat, kam man im Tourismussekretariat zusammen. Es war die Organisation Guyra Paraguay vertreten, die schon seit 20 Jahren in dem Bereich aktiv ist, wie auch der deutscher Experte zur Konservierung der Umwelt, Tilman Jaeger.

Jaeger erklärte dabei, dass wenn alle Sektoren zusammenarbeiten könnten die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass es den Titel Weltnaturerbe bekommt. Jaeger bezog sich dabei auf die Zusammenarbeit aller, da ein großer Teil des Territoriums in privaten Händen ist, besser gesagt Viehzüchtern, die sich eventuell beeinträchtigt fühlen könnten bei ihrer Arbeit.

Die Erklärung als Weltnaturerbe würde einerseits der Konservierung der Fläche helfen und andererseits dem Ökotourismus den Weg bereiten, was kleinen Ansiedlungen als Einnahmequelle dienen könnte. Die Bewohner der Zone sind entweder Viehzüchter oder Indigene des Stammes Chamacoco.

Der paraguayische Pantanal befindet sich im Departement Alto Paraguay, von Fuerte Olimpo beginnend bis zur trockenen Grenze nach Bolivien. Er umfasst etwa 175.000 bis 220.000 km². In Brasilien und Bolivien breitet sich der südamerikanische Pantanal weiter aus, wo viele Nationalparke Teile des Pantanals schützen.

Der Bereich wird wenigstens einmal jährlich überschwemmt und kann demnach auch als Sumpflandschaft bezeichnet werden. Er beherbergt 650 Spezies von Vögeln und Säugetieren, darunter der Jaguar. Nur eine Bootsfahrt bis zur Station Tres Gigantes nördlich von Bahia Negra lässt dem Besucher verstehen, warum dieser Bereich wirklich schützenswert ist.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .