Ex Bürgermeister von Independencia in Friedmann Debakel verstrickt

Villarrica: Der frühere Bürgermeister der deutschen Kolonie Independencia, Alider Peralta, gestand heute ein, dass er ein Treffen in seinem Wohnhaus einberief, um die vermeintliche Kündigung schnell zu akzeptieren.

Peralta, heutiges Ratsmitglied des Gouverneurs, der keineswegs ein Anhänger von Friedmann ist oder war, sagte: “Es gab ein Treffen am 2. März. Ich habe es einberufen. Ich habe meinen Freunden gesagt, also denen aus unserem Flügel, dass mich der Präsident der Departementsrates informierte, dass es eine Kündigung gibt. Ich hab schnell gehandelt, damit diese Kündigung auch schnell akzeptiert wurde”.

Er dementierte kategorisch, dass Ex Abgeordneter Cándido Aguilera und Senator Gustavo Alfonso bei dem Treffen anwesend waren. Laut Peralta, sahen diese das Rücktrittsgesuch erst am darauffolgenden Tag im Sekretariat des Rats, Tag an dem die Kündigung akzeptiert wurde und Friedmann sich auf Hochzeitsreise in der Karibik befand.

Er fügte hinzu, dass an dem besagten Freitag einer der Ratsmitglieder eine Textnachricht an Friedmann sendete und dieser um 12:30 Uhr antwortete: „Seid ihr alle verrückt? Wie könnt ihr sowas machen?“. Zu dem Zeitpunkt war die Kündigung schon angenommen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.