Extreme Hitze und die Klimaanlagen funktionieren nicht

Luque: Justizbeamte gingen auf die Straße um zu demonstrieren, weil in ihrem Gebäude die Klimaanlagen nicht funktionieren. Eine Situation, die sie seit vier Jahren ertragen.

Es sei bereits unmenschlich, jeden Tag bei mehr als 40 Grad im Inneren des Gebäudes zu arbeiten, sagten Beamte, die seit Jahren unter der intensiven Hitze leiden.

Aber das Schlimmste ist, dass die Situation nicht nur jetzt auftritt, sondern die Klimaanlagen seit vier Jahren nicht funktionieren und trotz mehrmaliger Nachfragen nach einer Lösung keine Reaktion erfolgt.

Das Justizgebäude in Luque ist ein Neubau und trotzdem hatte man das System mit der Kühlung nie richtig in den Griff bekommen. Nicht nur die Beamten leiden unter dieser Tatsache, sondern auch alle Bürger, die dort etwas zu erledigen haben.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.