Fährverbindung ab Heilige Drei Könige

Asunción: Die Fähre, die Villa Hayes und Asunción verbinden wird, geht ab dem 6. Januar, also Heilige Drei Könige, in Betrieb. Sie wird vorerst nur Passagiere befördern, da die Fahrzeugterminals noch nicht fertig gebaut wurden. Der Fahrschein kostet 15.000 Guaranies.

Immer von Montag bis Freitag wird die Fähren zwischen Villa Hayes und der Hauptstadt verkehren. Obwohl der Katamaran Platz für 18 Fahrzeuge hat, können vorerst keine transportierte werden, weil die Zufahrten noch nicht fertiggestellt sind. Um die Investition des Schiffes wieder reinzuholen, muss das Schiff mit Sitzplätzen für 88 Passagiere schon ab 6. Januar beginnen.

Die Fahrscheine kann man bar oder mit Geldkarten bezahlen. Obwohl noch eine Erlaubnis von der Stadtverwaltung in Villa Hayes aussteht, hat dass Finanzamt grünes Licht gegeben, damit auch mit elektronischen Geldbörsen bezahlt werden kann.

An den Wochenenden soll der Katamaran für private Zwecke mietbar sein.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.