Fernando Lugo positiv auf Covid-19 getestet

Asunción: Senator Hugo Richer (Frente Guasu) bestätigte, dass sein Kollege Fernando Lugo vor einer Woche positiv auf Covid-19 getestet worden sei. Er fügte an, dass nach ihm vorliegenden Informationen “im Grunde genommen alles mit ihm in Ordnung ist, er entwickelt sich positiv”.

„In einer ansteckenden Situation, die ihre Überraschungen hat, gibt es keine Überraschungen. Sie sagten mir, dass diese Krankheit so tückisch ist und es scheint, dass es so ist. Ich kenne Menschen, die sogar Grunderkrankungen haben, infiziert waren und im Zusammenhang mit der Krankheit alles gut überstanden haben (Covid-19)”, fügte Richer hinzu.

Er betonte jedoch, dass er auch andere Menschen ohne gesundheitliche Probleme kenne und sie, als sie Covid-19 bekommen hätten, “eine ziemlich schlechte Zeit durchmachten”.

„Wir haben unsere Gruppe (Instant Messaging) und sieht wer und wann schreibt. Er (Lugo) ist ziemlich aktiv und wir verlassen uns auch sehr auf das Wort von Dr. Jorge Querey (ebenfalls Senator der Frente Guasu)”, sagte Richer abschließend zu dem Thema.

Zu den von Covid-19 betroffenen Senatoren zählen bis heute Enrique Riera, Juan Darío Monges, Enrique Bacchetta, Lilian Samaniego, Silvio Beto Ovelar, José Pakova Ledesma und Patrick Kemper.

Bereits unter den Abgeordneten waren Pedro Alliana, Walter Harms, Basilio “Bachi“ Núñez und Robert Acevedo infiziert, der jedoch am 26. Februar an den Folgen der Krankheit starb.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.