Festival Itaju

Mitglieder des Organisationskomitees bereiten das Festival Itaju, in Paso Yobai, Departement Guairá, vor. Es hat in der Region einen großen Bekanntheitsgrad und findet schon seit 10 Jahren statt.

Die Veranstaltung war in der Vergangenheit immer ein großer Erfolg und zog tausende Besucher an. Ausgangspunkt war zum einen der Feiertag Maria Himmelfahrt am 15. August und zum anderen das Goldfieber in der Gegend. Itaju kommt aus dem Guarani und bedeutet “Goldstein“, deshalb sehen Sie im Beitragsbild auch so einen in einem Behälter. Dort werden alle Eintrittskarten der verschiedenen Events hineingeworfen und später dann, im Rahmen einer Tombola, die Gewinner gezogen.

Der Ablauf diese Woche ist recht umfangreich, am Mittwoch beginnen die Feierlichkeiten im Rahmen einer Novene zu Ehren der Jungfrau Maria und gehen bis Freitag den 14. August. Beteiligt daran sind alle Schulen und lokale Behörden sowie natürlich Gäste.

Am Freitagabend findet um 20:00 Uhr ein Stierkampf auf dem Gelände der Stadtverwaltung statt, Samstag, den 15. August ist die zentrale Messe unter Leitung des Diözesanbischofs. Anschließend gibt es Mittag vielerlei Sorten Gegrilltes zum Essen. Abends ist dann der Höhepunkt des Festivals mit dem Auftritt verschiedener Musikgruppen in der Stadthalle.

Itaju

Den Abschluss bildet am Sonntag ein Rodeo bei dem verschiedene Delegationen aus dem ganzen Land anreisen, unter anderem auch aus Asunción. Für mehr Informationen gehen Sie auf die Facebookseite der Veranstalter.

Quellen: ABC Color, Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.